kann eine Depersonalisation und Derealisation auch auf die Pubertät zurückführen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja kann man. Dein Hirn durchläuft so einige Änderungen, da kann sowas schon mal auftreten.

Aber dir ist doch sicher klar dass du ein Hypochonder bist oder?
Das erkennt man an deinen ganzen Fragen. Ich bin übrigens auch einer. Du solltest mit deinem Arzt darüber reden und dich einmal komplett durchchecken lassen. Danach sollte es darum gehen, deine Panikattacken und die Hypochondrie in den Griff zu bekommen.

Du hast keine schlimme Krankheit.

Bis dahin, probiers mal mit Meditation

http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/meditation-lernen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Saki123456789 14.11.2016, 17:29

Ja hallo ;)

Das weiß ich auch meine Mutter weiß auch davon.

Aber meine Gedanken gehen immer zurück aufm Hirntumor egal was ist das kommt mir immer wieder in den Kopf.

Und da haben auch viel geschrieben das die Depersonalisation und Derealisation auch auf eine Hirntumor zurückführen könnte das macht mir sorgen xD

0
Mogwai123 14.11.2016, 17:32
@Saki123456789

Ich hab dir auf die Frage auch schon geantwortet.
Alles mögliche "könnte" eben ein Hirntumor sein. Aber nur das allerwenigste ist wirklich einer. Mit 16 Jahren einen Hirntumor zu haben ist quasi ausgeschlossen. Aber lass dir eine Überweisung für ein MRT oder CT geben, damit du dich von dem Gedanken lösen kannst. Ich hätte auch schwören können dass ich einen habe, aber im Endeffekt war es keiner. Hör auf dir Sorgen zu machen, du bist gesund.

0
Mogwai123 14.11.2016, 17:35
@Saki123456789

Gut :) aber probiers doch trotzdem mal mit der Meditation. Denn duu musst natürlich auch selbst versuchen daran zu arbeiten

0
Saki123456789 14.11.2016, 17:36
@Mogwai123

Was ist das eigentlich Meditation kannst du es mir erklären wäre sehr nett

0
Mogwai123 14.11.2016, 17:39
@Saki123456789

Hab dir doch einen Link geschickt :) Lies dir das mal durch.
Im großen und Ganzen kommt es bei der Meditation darauf an seine Gedanken komplett abzustellen. Ich weiß du denkst jetzt das klappt sowieso nicht, das tut es am Anfang auch nicht, aber probier es. Es entspannt wirklich

1

Was möchtest Du wissen?