Kann eine Beziehung zwischen Albaner und Italienerin funktionieren?

8 Antworten

Hi,

ob eine Beziehung funktioniert, ist grundsätzlich davon abhängig, ob eurer beide Bedürfnisse gedeckt werden.

Oftmals fängt es allerdings bei der Religion und den Lebensgewohnheiten an. Wenn er es z.B. aufgrund seiner Lebensgewohnheiten nicht akzeptieren könnte, wenn du "ohne Mann" alleine weggehen würdest und du es aber gewohnt bist, mit Freundinnen alleine zum Essen zu gehen, gibt es Reibungspunkte.

Auch sein Verhältnis zu seiner Familie muss sich mit deinen Wünschen decken. Schwierig wird es, wenn er dir falsche Informationen bewusst oder unbewusst gibt. Da hilft dir nur Menschenkenntnis und Lebenserfahrung.

Versuche dir darüber klar zu werden, was du für Wünsche und Bedürfnisse ihm gegenüber hast, und ob sie sich decken. Weichen sie in für dich kompromisslosen bereichen zu stark ab, wird es nichts werden. Überdenke Dinge wie Kinder, Haustiere, Geldangelegenheiten, Sexbedürfnisse, Selbständigkeit, Anpassungsbereitschaft usw. alles, was dir einfällt. Habe keine Angst, Dinge anzusprechen! Vielleicht nicht ständig, aber auch nicht unausgesprochen lassen und versuche, deinen Verstand ebenfalls mit ins Boot zu nehmen.

Wenn du selbst schon irgendwie zweifelst, hört sich das schon verdächtig an. alles gute für dich....

Hallo. Ich finde daran nichts schwierig. Wenn man eine Beziehung mit einem Menschen eingeht, dann tut man dies, weil man ihn sympathisch findet und man auf gleicher Wellenlänge ist.
Da ist es dann egal was wer ist.
Mensch ist Mensch

Nein, Symphathie ist nicht ausreichend! Vielleicht die Eintrittskarte für eine Beziehung, aber nicht für das Gelingen der Beziehung.

0

Eine Beziehung kann an allem scheitern. Wo macht es dann den Unterschied, ob es an der Herkunft, Sympathie oder sonst was lag

0

Eine Beziehung zwischen einem Tier und dem Mensch kann nur auf platninische Ebene funktionieren sowie zwischen ein Gegenstand und einem Menschen.

Beziehung zwischenmenschlicher Natur (Mensch zu Mensch) funktioniert und entspricht unserer Natur!

Falls du speziell fragen solltest ob die Mentalität zweiter unterschiedlicher Menschen funktionieren kann, kann die Antwort vielseitig ausfallen. Grundsätzlich ist es eher eine Frage der gegenseitigen Anpassung und dem Nachlass des anderen.

Wobei letzteres auch nicht immer auf die Herkunft bezogen ist. Man nehme Person A aus Sachsen und Person B aus Baden-Württemberg, die Mentalitäten sind sogar innerhalb eines Landes sehr unterschiedlich.

Ganz ehrlich na klar kann das Funktionieren solang du und er es will warum nicht ist doch egal welche Kultur, Hautfarbe, Nationalität es kommt auf den Menschen an wen er jemand ist den du Liebst und er dich dann wird es klappen ich finde nicht das man da auf die Nationalität oder die Kultur achten sollte.

Gruß Sven

Also ich mein ja nicht das ich was dagegen hätte das er Albaner wäre oder so. Obwohl ich streng aufgewachsen bin habe ich nichts dagegen. I

Aber findet ihr nicht das auch die jeweiligen Familien auch zu beachten sind.

auch wenn es zwischen uns beiden alleine klappt was ist mit unseren Eltern? Jeder Teil versucht dann seine Kultur durchzubringen... ich hab Angst das des dann schief läuft...

Erstmal geht es um euch beide.

Die Frage wird sein, wie wichtig ist ihm/dir die Meinung der Eltern?

Welchen Einfluss haben/hatten diese auf euch selbst?

0

Was möchtest Du wissen?