Kann eine Beziehung, die auf einer Affäre aufbaut, langfristig funktionieren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Soweas kann funktionieren, doch es braucht Voraussetzungen.

Du musst die zwangsläufig entstandene Bindung zu deinem Ex anerkennen und würdigen.

Er muss deinen Ex innerlich um Verzeihung bitten und ihn würdigen, denn er hat dich auf dessen Kosten. Wenn er sich über ihn stellt und meint, er sei der Bessere, wird es mit euch nicht klappen.

Du solltest dein Männerbild hinterfragen, denn du bist nicht seit 4 Monaten mit einem Typen, sondern mit deinem neuen Partner zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann funktionieren, ist aber ein gänzlich schlechter Start. Du hast quasi Dein Glück auf dem Unglück einer anderen Person aufgebaut.

Da spielt es auch keine Rolle welche Qualität Deine ehemalige Beziehung hatte, man hat immer die Wahl, ob man sauber aus der Sache rausgeht oder nicht. Du hast es nicht getan.

Das Problem könnte sein, dass Dein Partner die Befürchtung hat, dass Du, sobald es bei euch mal Probleme geben wird, wieder einfach nur den Weg zu einem anderen suchst, stat mit ihm reinen Tisch zu machen. Das könnte die neue Beziehung belasten.

Aber da ihr erst 4 Monate zusammen seid, ist es sicher zu früh für solche Gedanken auf seiner Seite. Die werden erst kommen, wenn es ernst wird und wenn wirklich Probleme kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja im Prinzip hat diese Beziehung die selben Chancen wie jede andere. Die einzigen Probleme seh ich höchstens darin, dass dein Freund vlt. Angst hast, du könntest auch ihn betrügen, weil er ja weiss du hast es schonmal getan, aber wenn du das nicht machst ist ja alles ok^^

Ich finde sogar, dass in den meisten Fällen, dass Leute die zum eine Affäre hatten eine spezielle tiefe Bindung haben, daher viel Erfolg und schäme dich nicht für das was du getan hast, wenn es dir einen tollen Freund gebracht hat :) 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte sie nicht funktionieren? Sie hat dieselben Chancen, wie alle anderen Beziehungen auch.

Da unsere abendländische Kultur traditionell auf Monogamie beruht, solltest Dich als Weibchen für jeweils ein Männchen entscheiden, da sonst im Mainstream sozial geächtet wirst.

Alternativ begibst Dich in ein Land oder einen Kulturkreis, der Dir wechselnde Partner erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir mal so... (ohne dich zu verurteilen, kann jemand anders anders sehen) ich würde keinen partner wollen, der das getan hat.. ich würde immer denken.. mit mir könnte er das selbe durchziehen...
Aber gibt sicher fälle wos funktioniert. Einfach versuchen, was habt ihr zu verlieren? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Annita,

ich denke das eine Beziehung die auf einer Affäre aufbaut durchaus gut gehen könnte. Jedoch differenziere ich zwischen Affäre und fremdgehen. Fremdgängern vertraue ich prinzipiell nicht und verurteile sie, also dich. Deinen momentanen Freund scheint das ja nichts aus zu machen und er weiß welches "Risiko" er mit dir eingeht. Da du Ihm dieses Risiko wert bist, könnte da theoretisch schon eine feste Beziehung drauß werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnitaPerez
01.02.2017, 16:02

Ich finde prinzipiell (ohne mich selbst rechtfertigen zu wollen), dass man mich nicht dafür verurteilen sollte, solange keiner von euch weiß wie es bei uns aussah und wie es dazu gekommen ist. Ihr kennt die Geschichte ja nicht ...

0
Kommentar von Kadysha
01.02.2017, 16:21

Ich schließe mich Bartstoppel auch in allen Punkten an :)

1

Klar könnte es gut gehen, was ich aber bezweifel. Aus eigener Erfahrung sind Fremdgänger Wiederholungstäter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Interesse und Anziehung anhalten gibt es kein Problem auch für eine längerfristige Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich schon... nur wenn du dir jetzt gedanken darüber machst, ob es wirklich funktioniert ist die Frage wie gut du damit Leben kannst, dass du ihn durch eine "Affähre" kennen gelernt hast.

Aber ansonsten steht einer glücklichen Zukunft nichts im Weg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar moralisch verwerflich, aber hat ja nichts damit zu tun ob es mit deinem neuen Freund nun passt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne nen Spruch dazu.. eine Beziehung endet wie sie beginnt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnitaPerez
01.02.2017, 16:21

Na ja, meine erste Beziehung (die ich mit meinem Exfreund hatte) hat schön begonnen und aber nicht schön geendet. Ich halt nicht so viel von generalisierenden Sprüchen. 

0

Na wenn deine neue Beziehung schon " typ" ist denk ich nicht das es ne zukunft hat mit dir 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnitaPerez
01.02.2017, 16:06

... ich mags einfach nicht "Junge" zu sagen, weil er dafür schon zu alt ist und "Mann" sag ich nicht, weil er dann doch nicht so alt ist. 

0

Was möchtest Du wissen?