Kann eine Bauchnabelpiercingnarbe bei der Schwangerschaft/Geburt reißen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte/ hab auch einen Bauchnabelpiercing seit ich 17 bin. In der Schwangerschaft habe ich keinen Stecker mehr getragen und das Loch hat sich gedehnt, gerissen ist aber nichts!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf jedenfall geraten das rauszunehmen weil der Bauchnabel auch nach außen treten kann. (Davor hatte ich so ne Angst , ist aber Gott sei dank nicht passiert )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yingfei
10.03.2016, 11:49

Wieso hattest du  denn davor Angst?

0
Kommentar von minime6114
10.03.2016, 12:02

Ich bin sehr empfindlich am Bauchnabel hat sich so ergeben ich weiß nicht warum :) ich würde eher 5 Piercings im Gesicht haben als eines am Bauchnabel :) und die Vorstellung wie der nach außen ploppt war seeeehr unangenehm :)

0
Kommentar von minime6114
10.03.2016, 12:03

So ist ein anderer vielleicht viel empfindlicher an den Ohren :)

0

Das ist nicht nur möglich, sondern sogar ziemlich wahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auf jeden Fall auch rausnehmen. Die Haut wird ja mit der Zeit immer dünner. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist meins gerissen obwohl ich das Piercing selbst schon seit 5 Jahren draußen hatte 😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann es, weil die Haut dünner wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?