Kann eine Arztrechnung nicht bezahlen, habe schon 3 Mahnungen erhalten was passiert jetzt?

6 Antworten

Wichtig ist, dass Du Dich mit dem Arzt in Verbindung setzt und diesem mitteilst, dass Du derzeit nicht zahlen kannst. Anrufen und zusätzlich zumindest auch textlich mitteilen.

Du musst halt eine Lösung finden wie bzw. wann Du zahlen kannst. 

Wichtig ist, dass Du Dich meldest und Deine Lage offenbarst. Dann lässt sich der Arzt entweder auf eine Lösung ein oder leitet direkt das Mahnverfahren ein. Du vermeidest dadurch allerdings etwaige Inkassokosten.

Du solltest ganz schnell Kontakt zum Gläubiger bzw. dessen Abrechnungsstelle aufnehmen, von der du die Rechnung und die Mahnungen bekommen hast. Das Falscheste, was du tun könntest, ist, dich gar nicht zu rühren, denn dann ist dir der gerichtliche Mahnbescheid und die Pfändung sicher. Wenn du aber versuchst, eine Lösung zu finden, wie z.B. Ratenzahlung oder Stundung, wird man sicher nicht mit allen juristischen Mitteln gegen dich vorgehen.

Zu deiner Beruhigung: strafrechtliche Konsequenzen wird die Sache für dich kaum haben.

Warum meldet man sich nicht schon nach der 1. Mahnung beim Gläubiger und versucht eine Lösung zu finden, sondern wartet bis der Hut schon fast abgebrannt ist?

Weil ich mich schäme dass ich eine Rechnung nicht zahlen kann. Auch wenn die Rechnung "nur" 100 Euro beträgt. Das ist Geld das ich nicht habe

0
@josef788

Es ist dir also lieber dass du gepfändet wirst. Das macht beim Arzt auch kein besseres Bild und er kann in Zukunft verweigern dich zu behandeln.

1

Schicke ich eine Arztrechnung direkt bei der Privaten Krankenkasse ein?

Hallo, Ich habe letztens eine Arztrechnung zuheschickt bekommen, die bin nächsten Monat bezahlt werden muss. Schicke ich diese direkt bei der Privaten KK ein? Oder muss ich zuerst aus eigener Tasche bezahlen, und bekomme erst danach das Geld erstattet.

Vielen dank für die Hilfe! PS: Ich vergebe Sterne.

...zur Frage

Mahnung von BTN Münzen und Inkasso?

Hallo, ich habe öfters von dem Unternehmen BTN Versandhandel Mahnungen und Rechnungen erhalten obwohl ich nichts bestellt habe. Jetzt habe ich von einem Diagonal Inkasso Unternehmen eine Mahnung erhalten in Höhe von 99,50€. Ich weiss jetzt nicht was ich tun soll, ich habe die Mahnungen davor alle in den Müll geworfen, weil ich dachte es ist nur Betrug. Ich soll bis zum 02.04. den Betrag bezahlen, kann mir jemand sagen wie ich vorgehen soll, ich habe nichts bekommen ausser Rechnungen und Mahnungen. MfG

...zur Frage

Was wären die Konsequenzen, wenn man seine Arbeit kündigt und dann einfach nicht mehr kommt (ohne Einhaltung der Kündigungsfrist)?

...zur Frage

Haft anstatt Geldstrafe immer möglich?

Nehmen wir an, ich wurde straafrechtlich zu einer Geldstrafe verurteilt. Schmerzensgeld als Schadensausgleich oder Geld an eine gemeinnützige Organisation.

Und ich habe das Geld, will es aber nicht bezahlen. Kann ich dann dafür freiwillig ins Gefängnis ?

...zur Frage

Geldstrafe bezahlen , gemeinnützige Arbeit oder Knast?

Muss 1.300€ Geldstrafe bezahlen, bin aber arbeitslos und meine Elten geben mir nichts. Deswegen sollte ich einen Antrag auf Ratenzahlung stellen, in dem Formular muss ich aber mein Einkommen und Ausgaben angeben, zumindest an Einkommen ist bei mir aber nichts vorhanden?

Als alternative stehen da gemeinnützige Arbeit (wie lange müsste ich dann arbeiten, und was versteht man unter "gemeinnützig" ? ) .

Wenn ich mich entscheide in den Knast zu gehen, kommt das dann in meine Akte ?

...zur Frage

Was passiert wenn ich meine Kreditkarte am 23. nicht ausgleichen kann?

Mit welchen Mahnungen oder Zinsen oder Konsequenzen muss ich rechnen? Hab ne Visa und werde wohl am 23. noch kein Geld haben sondern erst am 26.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?