kann eine akute bronchitis einen lungenfunktionstest so beieinflussen das der Arzt daraus die fehlerhafte Diagnose Asthma stellt?

2 Antworten

Wenn der Arzt die akute Bronchitis diagnostiziert hat, sollte er von diesem einmaligen Ergebnis aus keine Asthma-Diagnose schließen. Gibt es denn außer der Bronchitis noch andere Symptome, die schon länger bestehen?

nein, ich war lediglich 6 Wochen krank weil ich keine zeit hatte mich zu schonen

0

DU hast generell das recht auf eine 2te Diagnose von einem Anderem Arzt. Außerdem welcher Arzt tut sowas wenn du eine Bronchitis hast??

das war meine damalige hausärztin, die lungenärztin hat zwar einen weiteren test gemacht und obwohl der ok war hat sie mir das gleiche gesagt und ich weis nicht warum, sie ist doch eine fachärztin und nur auf die Untersuchungen der hausärztin aufbauend hat sie mich auch auf cortison gesetzt.

0

Polizei mit eventuellem Asthma

Ich war vor einem Monat aufgrunde eines Atemwegsinfekts und erschwerter Atmung bei meinem Hausarzt und der hat nach dem Abhören meiner Lunge gemeint dass es wahrscheinlich allergisches asthma ist da meine Lunge durch den infekt empfindlciehr auf dei Pollen reagiert. Er gab mir ein Bronchienerweiterndes Spray mit.

2 Tage später waren beim Lungenfunktionstest waren alle Werte im Normalbereich und ich hatte seitdem keine asthmatischen Beschwerden mehr. ( Vor dem Infekt hatte ich auch keine Beschwerden inder art).

Kann ich mich troz der wahrscheinlichen Diagnose " allergisches Asthma" bei der Landespolizei bewerben ohne als untauglich eingestuft zu werden ?

...zur Frage

Inhalieren oder nicht?

Hallo, meine Frage ist ja, ob ich inhalieren soll oder nicht, aber hier erstmal meine Situation: Durch mein Asthma wird aus einer Erkältung bei mir immer sehr schnell eine Bronchitis, jetzt auch wieder. Am Freitag hat es angefangen mit leichter Luftnot, die dann abends mehr wurde und deswegen konnte ich dann auch kaum schlafen. Samstag war es eigentlich wieder besser und alles sah nur nach einer ganz normale Erkältung aus. Am Sonntag kamen aber starker Husten, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schmerzen im Brustkorb, die beim Husten noch viel schlimmer werden und wieder leichte Luftnot hinzu. Am Montag hatte ich dann einen Asthmaanfall, den ich nur mit einer Kortisontablette zusätzlich zu meinem Notfallspray wieder in Griff bekam (ist bei mir meistens so). Deswegen bin ich am Dienstag zum Arzt, der sagte meine Bronchien sind total entzündet, also wieder mal eine Bronchitis. Da ich aber dann immer noch Luftnot hatte und ich sowieso schon ziemlich hoch dosiert ein Kortisonspray nehme, muss ich nun auch noch Kortisontabletten für 4 Tage nehmen um die Atemnot zu unterdrücken. Der Arzt meinte auch, ich soll mit heißem Salzwasser in einer Schüssel inhalieren. Aber mein Lungenarzt hat auf meine Frage, ob inhalieren nicht bei Asthma etwas bringe gesagt, in meinem Fall wird es nichts bringen, kann sogar das Gegenteil bewirken. Die Aussage hat mich etwas stutzig gemacht, weil ich schon so oft gehört habe, dass inhalieren bei Asthma Besserung bringen soll. Gilt seine Aussage jetzt auch für den Zeitraum, in dem ich jetzt die akute Bronchitis habe oder soll ich inhalieren?

...zur Frage

Woran merkt man das man Asthma hat, und wie wird die Diagnose vom Arzt gestellt?

Ich glaube das ich Asthma habe, habe aber Angst zum Arzt zu gehen. Weil ich nicht weiß wie er fest stellt ob ich es habe oder nicht und was ist wenn fals er feststellt das ich Asthma habe muss man dann ins Krankenhaus?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma?

Hallo Leute, ich hätte da eine kurze Frage . Meine Cousine hat husten bekommt schlechte Luft und schmeckt auch Blut im Mund. Obwohl es nicht blutet . So jetzt ist meine Frage, was genau hat denn meine Cousine? Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma? Müsste sie dringend zum Arzt? Denn ich selbst habe gehört, dass man schnell zum Arzt muss egal ob Bronchitis oder Asthma. Denn sowas könnte gefährlich sein (?) danke schon mal voraus :-) LG Blackangel199

...zur Frage

Welche Untersuchung beim Lungenfacharzt?

Hallo,

aufgrund meiner Atembeschwerden, die ich zur Zeit wegen meiner Bronchitis habe, soll ich von meinem Hausarzt beim Lungenfacharzt vorstellig werden, um überprüfen zu lassen, ob ich Asthma o.ä. habe. Mein Hausarzt hat schon einen Lungenfunktionstest durchgeführt. Wisst ihr, welche Untersuchungen ein Lungenfacharzt macht? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?