Kann ein WG-Zimmer wegen Eigenbedarf gekündigt werden, wenn der Freund oder die Freundin dafür einziehen möchte?

4 Antworten

Eigenbedarf bedeutet das der Vermieter die Mietsache für sich selbst, einen Familienangehörigen oder Angehörigen seines Haushaltes benötigt.

Der Freund, außer er ist Haushaltshilfe oder Pflegekraft des Vermieters, ist nichts von alledem.

Der Personenstand (Freundin/Freund) erfüllt nicht die gesetzlichen Voraussetzungen für eine rechtswirksame Eigenbedarfskündigung.

Wenn die mietpartei keinen Vertrag unterschrieben hat, hast du das Recht dazu. Wenn nicht, muss man das mit der Partei selber verhandeln

Frage auch nur annähernd verstanden? Nein!

0

Bist du Vermieter oder der Mieter der das Zimmer einem Freund übergeben will

0

Hauptmieter - Untermieter kündigen, Eigenbedarf wegen Freundin?

Ich wohne in einer 2er WG (2 Zimmer, eine Wohnküche), in der ich der Hauptmieter bin. Die andere Person hat mit mir (abgeklärt mit der Hausverwaltung) einen Untermietvertrag.

Ich würde nun gerne mit meiner Freundin zusammenziehen, würde jetzt also gerne meinen Untermieter kündigen.

Fällt dies unter den Begriff "Eigenbedarf", was die Kündigungsfrist von 6 auf 3 Monate reduzieren würde?

...zur Frage

Darf man ein WG-Zimmer wegen Eigenbedarf kündigen?

Ich lebe als Untermieter in einer 2er WG. Meine WG-Partnerin hat mich zum 31.01.2016 gekündigt wegen Eigenbedarf. Der Mietvertrag ist zwischen mir uns sie unterzeichnet worden. Den Eigenbedarf rechtfertigt sie damit, dass sie mir ihrem Partner einen Hausstand führen möchte. Sie sind weder verlobt oder verheiratet, beide in der Ausbildung. Da sie noch in der Ausbildung ist und relativ sehr jung ist, gehe ich auch nicht davon aus, dass die Wohnung ihr gehört, sondern den Eltern, ist sie als Hauptmieter allerdings dennoch in der Position eine Kündigung auszusprechen? Ich bin seit dem 01.02.2015 eingezogen und muss nun nach einem knappen 1 Jahr bereits aus der Wohnung raus. Ist dies ein eindeutig zulässiger Fall oder grenzwärtig?

...zur Frage

Vorgetäuschter Eigenbedarf nachweisen?

Bei mir War es so, nach 19 Jahren mietzeit musste ich wegen Eigenbedarf ausziehen.Natürlich habe ich geklagt, die Nichte die einziehen solle mußte unter Eid aussagen. Nun steht die Wohnung seit 5Monaten leer.Angenommen, die Wohnung bleibt jetzt 2jahre unbewohnt, ist der Eigenbedarf doch vorgetäuscht, oder nicht?

...zur Frage

Kündigung eines WG-Zimmers (in 8er WG) wegen Eigenbedarf?

Guten Morgen zusammen,

ich hoffe, dass es hier einige Experten gibt, die sich mit Vermietung und Mietrecht auskennen und mir weiter helfen können.

Nach dem es einige Probleme zwischen meiner Vermieterin und mir gab (sie hat die Wohnung nicht fristgerecht fertiggestellt und so weiter) hat sie mir nun gekündigt, nach 2 Wochen, angeblich wegen Eigenbedarf. Nun stellt sich mir die Frage, ob das in einer WG so einfach ist. Hier gibt es 8 mehr oder weniger identische Zimmer (Fläche ist bei allen ca. 18qm), der Schnitt ist nicht bei allen identisch, aber das wars dann auch schon. Mit welcher Begründung kann sie bei Eigenbedarf ausgerechnet MEIN Zimmer kündigen? Kann sie das überhaupt? Ich frag mich einfach, wie man so was begründet in diesem Fall.

Also ich bin für Infos und Tipps echt dankbar. :)

...zur Frage

Was für eine Kündigungsfrist habe ich als Student für mein WG-Zimmer mit unbefristetem Mietvertrag?

Hallo, ich bin Student und möchte im Frühjahr aus meiner WG ausziehen. Gibt es für Studenten eine verkürzte Kündigungsfrist, oder gilt auch für mich die 3-Monats-Frist?

Gleich noch eine kleine Frage hinterher: Was passiert, wenn ich mein Zimmer gekündigt habe und ich durch diverse Umstände noch nicht zum Auszugstermin meiner alten Wohnung in meine neue Bleibe einziehen kann?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?