Kann ein vom PayPal-Käuferschutz belangter Händler sich später noch mal "erfolgreich" an den Kunden wenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da muss man rechtlich noch nicht einmal besonders bewandert sein um zu erkennen, dass die unrechtmäßig versuchen den PayPal-Käuferschutz zu unterwandern indem sie sich an Deinem Freund schadlos zu halten gedenken.

Er soll sich an PayPal wenden und alles genau schildern, ich denke, daß das alles andere als in derem Interesse liegt und die ihre Geschäftsbeziehung zu dem Laden leicht als Druckmittel nutzen können und auch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?