Kann ein Vitamin B12 Mangel gefährlich sein?

5 Antworten

Nein, zumindest nicht lebensgefährlich. Es gibt nur bei extremen Vitamin C Mangel die sehr seltene "Scorbut" die zum Tode führen kann. Bei allen anderen Vitaminmängeln gibt es keine Auslöser bedrohlicher Erkrankungen. Aber "Befindlichkeitsstörungen" sind bei allen Vitaminmängeln möglich, also auch bei Vitamin B 12 Mangel. Da die Symptome überwiegend subjektiv sind, empfehle ich eine Probe: kaufe dir in der Apotheke einen Vitamin B 12 Präparat und nehme das (entsprechend dem Beipackzettel) für 3 - 4 Wochen ein. Wenn dann deine Syptome weggehen oder sich deutlich verbessern, kann entweder wirklich ein Vitamminmangel vorliegen oder es tritt ein "Placebo-Effekt" ein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Der Mangel an Vitamin B12 entsteht nicht über Nacht, sondern kommt schleichend. Meist macht er sich als Anämie bemerkbar, da der Körper nicht mehr ausreichend rote Blutkörperchen produziert: So sind Müdigkeit, ein blasser Teint, Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme mögliche Symptome. Auch Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Händen und Füßen können darauf hinweisen, dass du einen Mangel hast.

Da unser Körper große Reserven an Cobalamin speichern kann und dessen Verbrauch – außer in Stresssituationen – relativ gering ist, können allerdings ganze fünf bis zehn Jahre vergehen, bis sich ein Vitamin-B12-Mangel im Blutbild überhaupt bemerkbar macht. Genau das macht es so gefährlich: Auf lange Sicht können irreperable schäden des Nervensystems entstehen, solange der Mangel an Cobalamin unentdeckt bleibt. Insbesondere bei älteren Menschen werden Gedächtnisverlust und Demenz in Verbindung mit Vitamin-B12-Unterversorgung gebracht.

Die Folgen sind durchaus ernst:

  • Störungen der Tiefensensibilität bis hin zur Lähmung
  • Störungen der Zellteilung in Haut und Schleimhäuten
  • Haarausfall
  • Muskelschwäche
  • Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Gedächtnisschwäche
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Degeneration des Sehnervs
  • Depression
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien
  • Bei Säuglingen: (schwere) Entwicklungsstörungen

https://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-b12/mangel/

Kann man aber mit einer Vitamin B12 Tablette am Tag einfach und sicher vorbeugen.

Naja Mängel sind nie wirklich gut, denn der Körper braucht Vitamin B12... schau mal was das Vitamin fördert... und das alles fehlt dir dann oder daran mangelt es dir.

Es gibt einen Grund warum beispielsweise Veganer zu Vitamin B12 greifen müssen.

Was möchtest Du wissen?