Kann ein Vertragspartner verlangen, dass man Gebühren ausschließlich in bar, in der Geschäftsstelle und auch dort nur persönlich beim Geschäftsführer zahlt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann will ich dir mal helfen FachGoldAnwalt:)

1. Auch wenn vertraglich Gebühren vereinbart wurden, muss der Vertragspartner diese Gebühren fällig stellen und abrechnen. Für die Abrechnung muss er eine Rechnung erstellen, die den Anforderungen des § 14 UStG entsprechen.

2. Eine Zahlungspflicht auf Zuruf und nur in Barzahlung musst du nicht entsprechen. Forder daher von dem Vertragspartner eine Abrechnung der Gebühren. Auf der Abrechnung sind Anschrift, Kontodaten, Handeslregisternummer, Steuernummer sowie Kontaktdaten anzugeben.

3. Solange keine Abrechnung erfolgt ist, besteht keine Zahlungspflicht. Die Einzugsermächtigung solltet du vorsorglich widerrufen.

Schönen Abend noch FachGoldAnwalt:)

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Anwalt konsultieren und mit ihm/ihr die Sachlage besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?