kann ein vermieter meine möbel behalten?

8 Antworten

Vermutlich geht es um die Anwendung seines Pfandrechts, weil es Mietrückstände oder Nebenkostenrückstände gibt.

Im Falle einer fristlosen Kündigung kann er neuerdings schneller als früher einen Räumungstitel bekommen und diesen auf die Weise durchsetzen, dass er Dich aus der Wohnung entfernen läßt, das Schloss austauscht und Dich somit nicht mehr an Deine Sachen ran läßt. Solltest Du dann die Rückstände nicht zahlen (können) kann er Dein Hab und Gut verwerten bzw. entsorgen.

das kommt darauf an - wenn du ihm miete schuldest , kann er zum beispiel deine moebel als pfand behalten...

wenn du ausgezogen bist, muss er nicht dafuer sorgen, dass die moebel dir nach gesandt werden ..

§ 562 BGB

Umfang des Vermieterpfandrechts

(1) Der Vermieter hat für seine Forderungen aus dem Mietverhältnis ein Pfandrecht an den eingebrachten Sachen des Mieters. Es erstreckt sich nicht auf die Sachen, die der Pfändung nicht unterliegen.

Also normale Möbel sind nicht pfändbar. Die antike wertvolle Kommode von Uroma aus 18schlagmichtot dagegen schon.

Möbel durch Taubenkot kaputt?

Es haben sich auf meinem Balkon Tauben eingenistet, die natürlich auch Kot da gelassen haben. Nun sind die Möbel und der Boden (Eigentum des Vermieters) kaputt. Da ich nun ausziehen möchte ich wissen, ob die Möbel ich oder der Vermieter ersetzen muss.

...zur Frage

Darf ich Möbel vom vormieter behalten?

Hallo zusammen,

ich ziehe bald in meine erste eigene Wohnung. Allerdings sind in der Wohnung noch Möbel vom vormieter drin der leider verstorben ist. Mein Vermieter meinte dass ich das was ich behalten möchte, behalten darf, wenn sich niemand meldet. Nun hat sich die Freundin von dem Vormieter gemeldet dass sie mir am Dienstag einen Schlüssel der Wohnung bringt den sie noch hat. Sie selbst hat nicht in der Wohnung gelebt und war auch nicht im Mietvertrag drin. Darf sie wenn sie möchte die Möbel beanspruchen und mitnehmen?

...zur Frage

Vormieter holt seine Möbel nicht ab

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Wir sind im August in ein Haus gezogen. Beim Einzug bemerkten wir Müll und sehr teure Möbel, die die Vormieter hinterlassen hatten. Uns wurde gesagt, dass diese bald abgeholt werden. Einen Monat später haben die Vermieter gesagt, dass wir die Möbel behalten können, da die Vormieter diese nicht mehr abholen wollen. Nach einigem hin und her stand dann doch der Vormieter vor der Tür und hatte uns seine Kontaktdaten gegeben, damit wir uns einigen können. WIr haben dem Vormieter ca. fünfmal Fristen gesetzt, in denen er alles abholen kann. Er kam nie. Jetzt haben wir einen Brief von der Tochter bekommen. Sie möchte die Möbel abholen. Es sind jetzt schon fünf Monate vergangen, seitdem wir in dem Haus wohnen und wir haben schon mehrere Fristen gesetzt. Jetzt kann es doch nicht sein, dass wir die Möbel einfach so herausgeben müssen ohne irgendeine Entschädigung dafür zu bekommen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?