Kann ein Vater eine Vater-Kind-Kur beantragen, wenn er kein Sorgerecht hat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er kann nicht, aber er kann das alleinige Sorgerecht beantragen wenn er der Meinung ist dass das Kind bei der Mutter schlecht aufgehoben ist, es dauert etwas, aber er kann, das geht schlussendlich immer über das Jugendamt, daher eine bestellte Person wird beauftragt ein Gutachteen zu erstellen bei wem das Kind besser aufgehoben ist, eine einfach nur vorübergehnede "Kur" ist nicht möglich alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KlaraLuise
08.02.2015, 11:15

Das ist schade! Er hat schon mal versucht das alleinige Sorgerecht zu bekommen, ist aber leider gescheitert. Für das Jugendamt zählt nur, dass das Kind nicht geschlagen wird, genug zu essen bekommt, ein eigenes Bett hat, saubere Kleidung und ein sauberes zu Hause hat. Seelische Misshandlung wird einfach nicht wahrgenommen. Dabei hat seine Tochter selbst schon mehrfach den Wunsch geäußert beim Vater bleiben zu wollen. Wir haben auch schon direkt beim Jugendamt um psychologische Hilfe gebeten da sich die Mutter aus für uns unersichtlichen Gründen weigert dem Kind die nötige Hilfe zukommen zu lassen. Auch da ist nichts unternommen worden! Wir werden ihr trotzallem nochmal eine Mutter-Kind-Kur vorschlagen. Ich hoffe sie geht darauf ein. Für meinen Freund ist es unerträglich zu sehen wie seine Tochter an der fehlenden Mutterliebe zerbricht.

0
Kommentar von Menuett
08.02.2015, 14:06

Wenn man sich so richtig gar nicht auskennt...

Das alleinige Sorgerecht bekommt er nur dann, wenn die Mutter das Kind nachweislich mißbraucht oder mißhandelt oder massiv verwahlosen lässt.

Auffällig werden auch Kinder bei denen das alles nicht zutrifft.

Das Jugendamt kann rechtlich überhaupt nichts machen und schon gar keine alleinige Sorge verteilen.

Wenn die Mutter damit einverstanden ist, dann kann der Vater sehr wohl eine Kur mit dem Kind machen.

0

Was möchtest Du wissen?