Kann ein Trockner immer auf eine Waschmaschine drauf gestellt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, wir haben seit fast 2 Jahren nach einem Umzug unseren Trockner einfach auf der Waschmaschine stehen. Runtergerutscht ist er noch nicht und beim Schleudern tanzt er auch nicht auf der Maschine. Was ich jetzt allerdings festgestellt habe ist, dass der "Deckelrahmen" (oder wie nennt man die Oberseitenkante der Waschmaschine?!?) kleine Risse bekommt. Daher werde ich auf jedenfall beim Hersteller nach dem bereits in der vorherigen Antwort genannten Verbindungsrahmen nachfragen. Wahrscheinlich ist es bei Geräten vom selben Hersteller leichter so einen Rahmen zu bekommen. Hoffe ich jedenfalls.

Die von Claudia angesprochenen Rahmen gibt es entweder beim Hersteller der Waschmaschine oder beim Kauf des Trockners nach Universalrahmen fragen. Als sinnvolle Ergänzung gibt es Matten, die man unter die Waschmaschiene legt (im Bauhaus ca. 20€). Diese dämpfen die Vibration. Die Meinungen zu den Matten geht stark auseinander. Die einen sagen es hilft, weil es die Vibrationen dämpft, die anderen sagen, dass die Waschmaschiene dadurch nicht mehr so fest steht und die Lager kaputt gehen. Ersteres stimmt und zweiteres kann ich mir nicht vorstellen.

Du solltes Dir dazu einen Rahmen im Handel kaufen. (Da musst Du Dich aber selbst erkundigen, wo es solche gibt.) Durch den Rahmen werden die Geräte miteinander fixiert, so dass der Wäschetrockner nicht von der Waschmaschine rutscht, wenn diese am Schleudern ist.

Was möchtest Du wissen?