Kann ein Taxifahrer ablehnen eine Fahrt anzunehmen?

5 Antworten

Kann man zwar nachvollziehen (2 Minuten Fahrt und danach wieder am Taxistand ganz hinten anstellen), frech ist es aber trotzdem. Man hat ja vermutlich einen Grund, mit dem Taxi zu fahren...

Der Taxifahrer ist laut § 13 BO Kraft grundsätzlich dazu verpflichtet, die Beförderung von Personen durchzuführen.

Der Taxifahrer kann die Beförderung ablehnen, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass die zu befördernde Person eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung des Betriebes oder für die Fahrgäste darstellt. Dies gilt auch für die Weiterbeförderung von Fahrgästen nach bereits angetretender Fahrt (z.B. ein zunächst friedlicher, betrunkener Fahrgast fängt während der Fahrt an zu randalieren). (...)

Fahrten außerhalb des Pflichtfahrgebietes dürfen abgelehnt werden (Das kommt wahrscheinlich sehr selten vor, denn jeder Fahrer freut sich über eine große Tour).

http://www.taxikirves.com/pageID_1206466.html

Fahrten dürfen nicht abgelehnt werden, denn für Taxifahrer gibt es eine Beförderungspflicht. Nur triftige Gründe - Kunde ist betrunken, Gepäck passt nicht komplett ins Auto - berechtigen den Fahrer, eine Fuhre abzulehnen.

So war es schon, als ich vor über 15 Jahren Taxi gefahren bin... Das sollte jeder mal gemacht haben ;oo)))

0

Gibt es irgendwelche Voraussetzungen die man als Taxifahrer haben muss?

Da mein Studium noch ein wenig dauern wird, wollte ich mal wissen ob jemand von euch weiß welche Voraussetzungen man haben muss um Taxifahrer zu werden außer dem Führerschein? Und was die "Ausbildung" zum Taxifahrer ungefähr kostet?

...zur Frage

Trinkgeld geben mit Beleg im Taxi?

Hi!

Ich verstehe einfach nicht, wie man im Taxi korrekt Trinkgeld gibt, sodass der Taxifahrer etwas davon hat und nicht der Fiskus

Die Fahrt kostet 19€. Ich brauche einen Beleg für die Firma. Ich gebe dem Taxifahrer 20€ und sage das passt so. Er stellt mir den Beleg auf 20€ aus. Aber wie kommt denn der Taxifahrer an sein Trinkgeld jetzt? Er muss doch, wenn er den Beleg austellt, die gesamten 20€ als Einnahme verbuchen, oder?

Ist es sinnvoller dem Taxifahrer zu sagen, dass er einen Beleg auf 19€ ausstellen soll und das Trinkgeld gebe ich ihm "unter der Hand"? Oder kann sich der Taxifahrer selbst nach dem Ausstellen des Beleges sein Trinkgeld wieder von den 20€ abzwacken?

...zur Frage

Taxifahrer im Auto nicht angeschnallt

Ich habe neulich gehört, dass für Taxifahrer im Auto während der Fahrt keine Anschnallpflicht besteht. Ist das so wirklich richtig? Sie sind doch einer Gefahr bei einem Unfall genau so ausgesetzt, wie jeder andere Autofahrer auch.

...zur Frage

Hallo Kann Mir jemand über den Lohn eines taxi fahrers auskunft geben und verdienst?

Hallo Mıch würde stark interessieren da ICH es ımmer noch nicht verstanden habe als Taxi fahrer ist man ya selbständig unterwegs und gebt ya 45-50% des verdienstes der jeweiligen Firma ab ich frage mich ob es auch neben bei einen festen lohn gibt also ob es verdienst+Lohn ist. Mit freundlichen Grüßen Muhammed Abu bakr

...zur Frage

Muss ich meinen Taxifahrer für Umwege bezahlen?

Wenn mein Taxifahrer an der Kreuzung falsch abbiegt und deßhalb wendet oder deßhalb einen Umweg fährt, muss ich auch für diese unnötige Strecke zahlen?

...zur Frage

welche Rechte und Pflichten hat der Taxifahrer?

  1. Darf ein Taxifahrer während der Fahrt telefonieren? Wenn er angerufen wird während der Fahrt dürfte er doch den Fahrgast fragen ob er kurz rangehen darf. Vielleicht ist es ja der Chef?! Aber vorher müsste er ja rechts ran...

  2. Wenn ein Taxifahrer ins Ausland fährt. Wo muss er bescheidgeben, was sollte er tun? Oder kann er ohne vorbereitung direkt losfahren.

  3. Wieviele Tage Urlaub steht einem Taxifahrer zu wenn er 6 mal die Woche arbeitet. Und wann darf er den Urlaub nehmen?

  4. Was würde die Berufsgenossenschaft eher wollen? Dass ein Angehöriger des Unternehmers als Taxifahrer beschäftigt ist oder eine dem Chef fremde Person?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?