Kann ein selbst geschriebener Zettel, auf dem die Ankunftszeit steht, die Parkscheibe ersetzen?

4 Antworten

Also, habe gerade ein Knöllchen über 5 Euro für die Aktion Zettel statt SCheibe hinlegen bezahlt. Es gilt also nicht.

Ich würde sagen, der Zettel ist nicht rechtswirksam. Bin auch noch nie auf die Idee gekommen (auch wenn ich sie echt mal vergessen habe), anstatt der Parkscheibe einen Zettel zu schreiben. Man hat seine Parkscheibe halt nicht reingelegt und muss mit den Konsequenzen leben. Hab deshalb auch schon einmal ein Ticket bekommen. Klar ist das ärgerlich, aber auf jeden Fall eine Lehre. Ich hab jetzt immer eine Parkscheibe dabei! :-)

Wenn eine Parkscheibe gefordert ist, musst Du auch eine Parkscheibe im Auto hinterlegen - und sie richtig einstellen (gem. STVO).

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das mit dem Hinlegen eines Zettels mit der geschätzten Rückkunftszeit aushebeln kann. Rechtssicherheit gibt Dir hier aber entweder ein Anwalt oder ein entsprechendes Rechtsforum (z. B. http://www.frag-einen-anwalt.de).

Was möchtest Du wissen?