Kann ein Rüde mit Welpe zusammen leben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bitte ueberlasse eine hundezucht einem zuechter!

natuerlich wuerde auch eine ruede eine laeufige huendin decken, auch wenn sie seine tochter ist..mit allen moeglichen folgen einer erbschaedigung..

auch hundeeltern moechten nicht auf ewig mit ihren nachfahren zusammen leben.

bitte lasst diese vermehrerei. hundezucht ist aufwenidig,zeitaufreibend und eine verantwortungsvolle aufgabe. man muss ca 12 wochen nur fuer die hunde da sein, braucht zuechterwissen und kenntnisse uber genetik, hundeernaehrung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveyourself8
16.06.2016, 08:25

Ja mache ich (:

Das ist mir jetzt auch bewusst war ein dummer Gedanke :/ 

DANKE für deine Antwort.

2

Mein Rüde lebte auch mit einem Welpen zusammen. Der Alte war 13 Jahre alt, ein grosser und schwerer Hund, als de Kleine zu uns kam. Ich hab dies aber nur gewagt, weil ich meinen Rüden sehr gut kannte, und weil er, wenn immer möglich den Kontakt zu Welpen suchte, und sehr gerne mit ihnen kuschelte....und was noch wichtiger ist, sehr vorsichtig mit ihnen umging.

Dein Rüde ist noch nicht voll entwickelt...d.h. in der Pubertät. Das heisst, er könnte sich auch betreffend eines Welpen negativ entwickeln....daher würde ich Dir davon abraten....auch noch aus den unten aufgeführten Gründen.

Bevor Du Dich auf ein solches Wagnis einlässt, solltest Du überprüfen, wie sich Dein Rüde Welpen gegenüber benimmt...und dies mehr als nur einmal, um ganz sicher zu sein. !!!

Was Das Züchten mit einem nicht angekörten Rüden betrifft, so würde ich Dir dringend davon abraten, weil er nicht...wie anerkannte Zuchtrüden auf eventuelle Krankheiten getestet ist ....betrifft natürlich auch die Hündin...Das Ganze könnte, wenn es schief läuft, grosse finanzielle Unkosten zur Folge haben.

Wenn Du unbedingt einen Welpen möchtest, dann nimm einen aus einer anerkannten Zucht...dann bist Du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveyourself8
16.06.2016, 09:42

Danke für deine Antwort^^

Mein Hund hat eig. nichts gegen Welpen ist ja fast noch selber einer, er ist ja auch in einer Hundeschule und da gibt es welche in seinem Alter aber auch jüngere und er liebt es mit ihnen zu spielen und zu toben.

Ja das werde ich auch tun, zum Tierheim oder Züchter gehen und mir lieber da ein holen.

1

Du solltest die Finger davon lassen, deinen Rüden decken zu lassen um dann wieder Welpen zu produzieren. Anscheinend verfügst du auch nicht über viel Wissen, das zeigt deine Frage, ob der Rüde auch seine Tochter decken würde. Ja würde er und dies wäre Inzucht. Hat dein Rüde überhaupt alle notwendigen Untersuchungen in Sachen Erbkrankheiten?. Ein verantwortungsbewusster Züchter würde nicht zulassen, das dein Rüde deckt. Ausser er hätte alle notwendigen Papiere des Verbandes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveyourself8
16.06.2016, 08:21

Also beruhig dich mal, deshalb habe ich extra gefragt um kein Fehler zu machen XD. Wenn ich das wissen würde das der Rüde auch seine Tochter decken kann, dann würde ich die Frage sicherlich nicht stellen!! Und das es dann Inzucht wäre das ist mir bewusst genau das wollte ich ja vermeiden! Und was hat das dich bitte anzugehen ob mein Rüde die notwendigen Untersuchungen hat?! Das war nicht meine Frage! Bevor ich ihn decken lasse, würde ich natürlich erstmal zum Arzt gehen und alles abchecken! 

Aber danke hast mir immerhin weite geholfen dann lass ich es mal lieber 

0

Einem Tier ist es völlig egal ob sein Sexualpartner seine Tochter, Mutter oder sonst wer ist...

Bei Tieren geht es nur darum sich Fortzupflanzen.

Da du mittlerweile eingesehen hast nicht unnötig und laienhaft Welpen zu produzieren muss ich ja nichts dazu schreiben.

Aber du solltest dich mal dringend mit Hunde beschäftigen, deine unwissendheit ist schon fast strafbar^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveyourself8
16.06.2016, 09:11

Hmm da haste Recht muss mir echt mal ein Buch zu legen kenne mich noch nicht sehr gut mit Hunde  aus. Aber wüsste jetzt nicht warum das Strafbar ist so Schlecht kenne ich mich jetzt mit Hunden auch nicht aus ^^

1
Kommentar von Einafets2808
16.06.2016, 13:06

***Na gut dann halt keine Bedürfnisse aber es wird ihm gefallen :P***

na dir wird es auch gefallen, wenn dein Rüde mal einen erfolgreicheren Deckakt hatte. Viel Spaß die nächsten Jahre mit Leine.

Ne mal ehrlich, zeigt dich doch Nicht so kindisch. Du bist 18 Jahre keine 10 mehr.

4

Was möchtest Du wissen?