Kann ein Rücklicht am Auto eine Infrarot-Schnittstelle aktivieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Angenommen, dass mit 'Infrarot-Schnittstelle' der Empfänger gemeint ist:

LED-Rückleuchten senden mit gepulstem Licht. Wenn diese Frequenz so beschaffen ist wie die der Fernbedienung, kann es theoretisch funktionieren.

Der Umstand, dass die Fernbedienung infrarotes Licht sendet, muss nicht bedeuten, dass der Empfänger nicht auch auf sichtbares rotes Licht reagiert.

Technisch definitiv möglich.

Fluttershy1987 01.02.2015, 14:12

Ok, dann hat das Licht vom Hof aus durchs Fenster wohl echt so gut die Schnittstelle getroffen, dass das LED-Licht auf Anhieb anging... und ich steh mit der Fernbedienung manchmal 10 Minuten da und kämpf mir einen ab, eh die Beleuchtung an oder aus geht :D

0
ronnyarmin 01.02.2015, 23:01

edit

0
electrician 04.02.2015, 06:38
@ronnyarmin

Unabhängig von der eigentlichen Frage: Einfach mal IR-LED der Fernbedienung (FB) und IR-Feld am Empfänger reinigen, das IR-Feld in die bevorzugte Richtung drehen oder einen Spiegel davor stellen und die Batterien checken/tauschen. Ist es nur der Ein-/Ausschalter an der FB, dann nach Möglichkeit mal die Kontaktflächen reinigen. Kann aber auch gut sein, dass Du inzwischen durch den täglichen Kampf die Kontakte zerstört hast.

0

Was möchtest Du wissen?