Kann ein Radiologe mir sagen ob alles ok ist?

4 Antworten

Natürlich kann er das, und er muss es auch, denn es ist sein Job.

Radiologen drücken nicht nur das Aufnahme-Knöpfchen an der Maschine, sie begutachten und beurteilen die Aufnahmen und schreiben dann einen Befund für den überweisenden Hausarzt.

Also zu 90% drücken Radiologen nicht aufs Knöpfchen, sondern dafür haben sie ihr Personal.

1
@furbina

Natürlich. Aber unser FS schien zu denken, sie machen nur das Bild.

0
@Pangaea

Aber auch ein Radiologe kann nicht alles sehen oder braucht Zusatzuntersuchungen........also ist diese Frage recht schwammig ohne genauere Angaben.

0
@furbina

Der Radiologe macht nach dem Medizinstudium noch eine 5jährige Facharztausbildung.... er erstellt den Befund... und der Hausarzt oder Orthopäde oder andere Facharzt verlässt sich darauf.... ! Übrigens drückt der Radiologe nie ( !!! ) das Köpfchen. Das machen Med.techn.Radiologieassistenten und auch die haben dafür eine 3jährige Ausbildung gemacht! 

0
@ahilmicio

Na ja, nie, würde ich auch nicht sagen, denn unter Durchleuchtung machen sie das auch. Ansonsten hast du nach heutigem Standard recht, aber die älteren MTRA brauchten nur 2 Jahre.

0

Kommt drauf an was du bekommen hast. Und ein Radiologe sagt nicht, da ist nichts, sondern dass es keinen Anhalt für das und das gibt............

Wenn ein Radiologe ncihts sieht, sieht der Hyusarzt in der Regel auch ncihts. Das sind speziuell dafür ausgebilkdete Ärzte, die tägliche sehr viele Bilder auswerten.

Wad macht ein Betriebsarzt?

Hallo, Am Mittwoch habe ich Termin. Mache Praktikum für ein Jahr als Krankenschwester im Krankenhaus. Wurde vom Hausarzt da hin geschickt wegen Impfung.

Was wir gemacht?

...zur Frage

Nackenverspannung für vieles der Auslöser?

Hallo Leute, Ich habe seit vor Weihnachten einen total verspannten Nacken. Die Schmerzen ziehen sich über meinen Kopf, die Schultern und den unteren Rücken. Mein Hausarzt hat mich zusätzlich aufgrund von geschwollenen Lymphknoten im Nackenbereich zum Radiologe geschickt. Der hat erst mal nur mit dem Ultraschall geschaut, soll aber noch ein MRT machen. Als nächstes folgt ein Termin beim Orthopäde, weil mein Arzt ein motorisches Problem durch eine Fehlhaltung erwartet. Meine Frage ist was bei Nackenschmerzen bei euch für zusätzliche Symptome auftreten. Ich habe zu den Kopfschmerzen noch ein sehr benommenes Gefühl, als wenn ich das was in meiner Umgebung passiert nicht Wahrnehme. Außerdem kann ich mich kaum entspannen oder schlafen und morgens bin ich total gerädert. Habt ihr vielleicht Tipps oder ähnliches wie ihr eure Symptome oder Schmerzen wegbekommt?

...zur Frage

Schritte bis zum Radiologen?

Wie lange brauch man um Radiologe zu werden und welche Schritte werden nach dem Abitur benötigt?

...zur Frage

Wird ein Radiologiebericht immer zum Hausarzt geschickt?

Hey Leute, hatte war vor 2 Wochen beim MRT, die Helferin meinte,dass n Bericht direkt zum behandelnden Chirurgen geschickt wird. Als ich n paar Tage später dort war,war er nicht so gesprächig,hat eigentlich nichts erklärt und war auch schnell wieder aus dem Behandlungszimmer,obwohl ich ihn was gefragt hatte. Auf jeden Fall habe ich beschlossen,mir einen anderen Chirurgen zu suchen. Da ich dort auch den Bericht brauche,frage ich mich,ob der Hausarzt auch einen bekommen hat oder ob ich nun wieder extra die weiter entfernte Praxis des 1. Chirurgen anrufen / aufsuchen muss.

Danke ;-)

...zur Frage

Wer ist für den KreatininWert bei anstehendem MRT zuständig - der Radiologe sagt der Hausarzt - der Hausarzt meint der Radiologe?

Ich habe im Mai einen MRT Termin und benötige dafür einen Kreatininwert, der nicht älter als 3 Monate sein darf. Bislang hat den Bluttest mein Hausarzt gemacht. Da dieser jetzt im Ruhestand ist, habe ich meinen neuen Hausarzt gebeten, diesen Wert für mich zu ermitteln. Von ihm bekam ich zur Antwort, dass dafür der Radiologe, der die Untersuchung durchführt ,verantwortlich sei. Nach Rückfrage beim Radiologen wurde mir jedoch mitgeteilt, dass sie grundsätzlich keine Bluttests durchführen und meinen Termin canceln müssen, wenn ich keinen aktuellen Wert vorlegen kann. WER hat nun Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?