Kann ein Psychopath eingeschüchtert werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte beachten "Der Mensch ist das Produkt seines Umfeldes". 

Solange keine eindeutigen beweise vorliegen, handelt es sich um Verleumdung, welche auch durchaus Strafbar ist. 

Ihr könnt nicht eure Probleme in die Schuhe anderer Schieben, und  auch werden psychische Störungen

mehrere psychische Störungen hat und der Typ hat einfach keine Schuldgefühle

in der regel nicht durch einzelne Vorfälle ausgelöst, hier müssten schon gravierend Traumatische Erlebnisse vorliegen, wobei selbst dann die Wahrscheinlichkeit eher trivial ist.

Egal wie diese Person auf euch wirkt, mit euren verhalten in euren Bekanntenkreis bestärkt ihr allerhöchstens diese Person. Solange er sich nicht strafbar macht lasst ihn einfach in ruhe, und auch euch wird es in kürze besser gehen.

Im notmalfall nicht, denke ich. Er wird daraus lernen und es besser machen. Aufhören wird er nur dann, wenn aufhören besser für ihn wäre als weiterzumachen d.h. solange er gut damit fährt macht ers auch. Skrupel haben solche Leute eher weniger.

Haltet euch von ihm fern, das wäre am klügsten. Lasst ihn doch nicht soviel Freiraum, er wird es als Herausforderung betrachten euch wieder hinters Licht zu führen. Er hat ja schon gezeigt wie unglaublich geschickt er das macht.

Dieser Mensch hat eure Freundschaft nicht verdient! Anscheinend gibt er einen F*** auf Freundschaft und auf andere Menschen. Und genauso solltet ihr ihn auch behandeln

Bin Fan von Psychopathen wurde mich freuen den kennenzulernen :)

Kannst du dir eigentlich vorstellen wie schwer ein Leben mit einem Psychopathen ist..?

0

Ein echter Psychopath kennt keine Furcht.

Was möchtest Du wissen?