Kann ein Psychiater Arzt jemanden seinen Sexual Gefühl verändern/behandeln?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Er kann keinen Homo/Hetero/Bi/Trans oder sonstwie Sexuellen "umdrehen", er kann seine Wahrnehmung und Selbstaktzeptanz schärfen. Er kann einem Asexuellem helfen den Grund seiner Ablehnung der Seualität zu erkennen, aber er kann nicht gegen den Willen des Patienten aus einem Gogo einen Ferrari basteln.

also ich bin ja asexuell will aber auch so bleiben weil mir wird schlecht wenn einer von sex redet.Ich bekomme gleich Bauschschmerzen und Kopfschmerzen und fange an zu zittern gleich.Mein Kumpel ist Homo und will Hetero sein also ist es schwierig.

0

*meine Symptome kommen nicht gleich wenn jdm übersex redet sondern z.b man zeigt ein sex video oder so zu mir dann.

0
@Josefarslan58

wenn du bezüglich deiner "Antisexualität" keinen Leidensdruck hast benötigst du auch keinen Psychiater. Solltest du jedoch darunter leiden......oder dein Partner darunter leiden........

Ich schreibe bewußt Antisexualität da dir von sexuellen Handlungen übel wird. Ein Asexueller wäre gegenüber sexuellen Handlungen nur gleichgültig.

0

Ich denke nicht, dass ein Psychiater seinen Patienten verändern will, er wird ihm sicherlich Wege zeigen, wie er mit seinen Gefühlen besser umgehen kann, also kein Problem mehr darstellen. Wenn z.B. jemand schwul ist, wird er ganz sicherlich ihn nicht davon überzeugen wollen, dass er das nicht ist. Der Betreffende lernt durch Gespräche mit dem Psychiater, damit selbstverständlich umzugehen. (nur so als Beispiel).  lg Lilo


ok aber was wenn der Patient sich verändern möchte nicht wegen andere sondern weil er es möchte da aber hilfe benötigt

0
Nächste interessante Frage

Meine Freundin hat vor mir 2 Freunde mit denen sie auch Sex hatte. Ich fühle mich deshalb ein wenig unwohl. Was soll ich tun?

Auf die konkretisierte Frage lässt sich antworten:

Es gibt keine psychologische oder psychiatrische Therapie, mithilfe derer man einen Homosexuellen in einen Heterosexuellen verwandeln könnte, also einen Mann der gerne und freiwillig mit einer Frau schlafen würde.

In verschiedenen Weltgegenden gibt es noch vorherrschende Homophobie. Deren Anhänger meinen, man müsste Homosexualität verbieten und die Homosexuellen therapieren. Man kann aber höchstens das sexuelle Verlangen allgemein dämpfen, z.B. durch Hormongaben, aber nicht das Ziel sexueller Wünsche umdrehen. Eine solche Behandlung finde ich ethisch unvertretbar.

Hierzulande ist Homosexualität weitgehend anerkannt. In Spanien, Irland und den USA dürfen Homosexuelle sogar ganz regulär heiraten. In Deutschland gibt es leider bis jetzt nur eine zweitklassige "eingetragene Lebenspartnerschaft". Mit gesellschaftlicher Ächtung oder Verfolgung hat man aber nicht mehr zu rechnen.

Die sexuelle Grundausrichtung eines Menschen kann nicht mithilfe der Psychologie oder Psychiatrie behandelt oder umgebogen werden. Bei solchen Phänomenen wie Homosexualität oder Transsexualität handelt es sich auch nicht um Krankheiten. Daher gibt es keinen Bedarf zur sog. "Heilung" oder "Behandlung".

Wenn jemand pädophil veranlagt ist, dann wird er dies vermutlich auch sein Leben lang bleiben und muss sich bemühen, nicht zum Täter zu werden.

Hat der Fragesteller irgendwas davon gesagt, dass er/sie seine/ihre sexuelle Orientierung verändern will? Oder hast du hier 'nen anderen Text gelesen als ich?

0
@YoungLOVE56

Nein, ich bin nur auf einen möglichen Teilaspekt eingegangen, so wie auch viele andere Antworter. Es wird übrigens nicht sehr deutlich, worauf der Fragesteller überhaupt abzielen möchte.

1
@YoungLOVE56

In der vorherigen Frage hatte der Fragesteller übrigens gefragt, ob jemand homosexuell sei, wenn er gleichgeschlechtliche Gefühle hätte, dies jedoch noch nicht ausgelebt hätte. Angeblich hätte er nur wegen eines Kumpels gefragt, sei jedoch selbst "asexuell". Möglicherweise geht es jedoch tatsächlich um ihn selbst. Das ist jedoch jetzt reine Spekulation.

1
@YoungLOVE56

Nein, der Fragesteller hat rein gar nichts Konkretes gefragt, deshalb wurden ihm für verschiedene nicht genannte Eventualitäten Antworten angeboten. Auf ungenaue Wischiwaschifragen ohne konkreten Inhalt bekommt man entweder nichtssagende Antworten oder gut differenzierte Angebote, wie in dieser Antwort geschehen. Deine Kritik, YoungLOVE56, ist unangebracht, am Thema vorbei und anmaßend.

1
@landregen

Hallo landregen,

ich hätte YoungLOVE56 nicht gleich so zusammengestaucht. Es kommt wohl durch die Anonymität des Internets, dass man leicht etwas unhöflich wird.

2

hallo jetzt mache ich mal meine Frage richtig auf.Also kann man mithilfe Sexualmedizin ärzte oder psychiatern z.b man ist Homosexuell und möchte Heterosexuell sein.Kann man das Verändern oder ist das halt so angeboren

0

@landregen Der Fragesteller hat erst anschließend geschrieben, worum es wirklich geht: Nämlich tatsächlich darum, ob man homosexuelle Gefühle "behandeln" kann. Hat man allerdings - so wie ich - zuerst nur die Frage gelesen "Kann ein Psychiater jemandem sein Sexual Gefühl behandeln/verändern?" dann kommt man nicht automatisch auf die Idee, dass der Fragesteller wissen will, ob man Homosexuelle heterosexuell machen kann. Dementsprechend fand ich Paguangares Antwort zunächst unpassend und unzusammenhängend mit der Frage. Und nein, mein Kommentar war nicht 'anmaßend', ich habe nur einfach gesagt was ich mir denke. DU bist der/diejenige die/der sich zurückhalten sollte, denn mein Kommentar war nicht an dich gerichtet, sondern an Paguangare und betrifft dich somit nicht-also misch dich nicht ein. @Paguangare Mein Kommentar war kein Angriff an dich. Wie gesagt, ich hab erst später gelesen, worum's dem Fragesteller wirklich geht.

0

ist doch alles gut no problem.

0

Warte ab er argumentiert noch mit Bibel koran und Erbsünde! Wahrscheinlich war er früher unter den Namen Hierse bekannt

0

wieso Hierse? Hallo? Es ist durchaus richtig dass ich von der Religiin aus gehe und nicht von der Wille des Menschen.Denn ist mein Kumpel katholisch und ich evangelisch und mein Vater ist islamisch.

0

Nein, so was ist nicht möglich. Sexuelle Neigungen sind meistens durch die Genetik bestimmt, sofern sie nicht als Krankheit gelten (siehe Pädophilie oder Nekrophilie). Letztere kann man jedoch auch nicht "heilen", nur im Zaum halten. :-)

Für soetwas braucht man keinen Psychiater.

Setzt dich mal hin und überleg dir (oder dein Freund (wie auch immer)) woher diese Gefühle kommen. Nur eine Phase oder tatsächlich Liebes gefühle. Wie intensiv usw.

Oder geht es vielleicht in die andere Richtung das du aus irgendeinem Grund eine Abneigung gegen das andere Geschlecht hast? Wenn ja, woher kommt die?

Und dann stelle dir die Frage:"Wie will ich sein, was gefällt mir"
Und zwar ohne auch nur einen Gedanken dazu zu verschwenden was die Gesellschaft oder "die anderen" von dir bzw davon halten.
Es geht darum das du dich wohl fühlst.
Sobald du das "perfekte Bild" von dir hast, kannst du dich deinen Überzeugungen widmen und dich formen, ganz ohne Psychiater usw.

MfG und viel Erfolg

Oder man akzeptiert sich so wie man ist. ☺

0

wow richtig gut beschrieben als mein Kumpel hatte mit 7 seinen ersten gezwungenen sex mit einem mädchen.Dieses Girl hat ihn gezwungen sex zu machen.Und er hatte damals keine ahnung was sex war.Als er 14 war hat er seinen ersten gay sex video angeschaut und seit dem glaub hat er gefühle und wird erregt durch Männer.Also als mein anderer Kumpel im schwimmbad waren hat er sich ausgezogen nackt ;) und der andere hat sich dann geschämt und auf sein Penis lang angestarrt

0

als der andere dann ihn aus Freundschaftlich umarmt hat in der Kabine wurde er sehr rot im gesicht

0

Nein, kann er nicht. Es gibt allerdings Fälle, wo der Mensch mit einer gewissen sexuellen Neigung - Pädophilie z-B. Gewaltphantasien - lernen muss, diese zu kontrollieren, damit er sie nicht in die Tat  umsetzt.

Nein, der kann keine Gefühle ändern, der kann dir nur dabei helfen mit deinen Gefühlen besser umzugehen und mit unerwünschten Gefühlen besser fertig zu werden.

Du meinst "Sexualtherapeut" ? Kommt darauf an, was dein Thema ist. Wenn's einfach nur nicht hinhaut mit dem Partner, kann man das auch ohne "Behandlung" klären.

ich meine dass ein homosexueller mann Heterosexuell sein kann.Mein Kumpel will das

0

Er kann es versuchen, ob es gelingt weiß man im Vorfeld nicht.

Was möchtest Du wissen?