Kann ein Nervenzusammenbruch gefährlich sein?

1 Antwort

Das was die meisten Leute als Nervenzusammenbruch bezeichnen, ist lediglich große Aufregung und dabei ist es normal, dass das Herz schneller schlägt.

Keinen Hunger, kein Apetitt?

Ich habe heute den ganzen Tag nur 2 Toasts gegessen und ein Eiskaffe getrunken. Ich merke jetzt schon dass ich zitter und so. Ich werde morgen garantiert ganz schwach, mit herzrasen, zittern und schwindel aufstehen (das war bei mir schonmal deswegen weiß ich das). Das ist bei mir dann ja so weil ich unterzuckert bin. Nur wenn ich was essen will, dann funktioniert das ganz schlecht und ich kann nur sehr langsam dann etwas essen ohne irgendwie mich zu übergeben. Kann das gefährlich enden wenn ich nichts esse? Und ich frage mich weshalb ich tagsüber einfach keinen Hunger habe🤷Ich habe einfach kein Appetitgefühl mehr🤷Mein Bauch knurrt auch nicht oder so🤷

...zur Frage

Herzrasen zittern und Atemnot?

Hey liebe Community ich hab nur eine kleine Frage . Also mein Problem ist dass ich immer zittere wie zum Beispiel meine Hände zittern oft oder ich verspreche mich total oft und überschlagen meine Sätze und muss tief durchatmen wenn ich rede weil ich irgendwie keine Luft mehr kriege riege und mein Herz schlägt mir immer fast aus der Brust oder aus dem Hals manchmal auch aus dem Bauch Also das habe ich jetzt schon seit mehreren Monaten und es passiert mir häufig wenn ich mich einfach mit Freunden treffe oder am Handy einfach bin also zb wenn ich einfach meinen Freundinnen was erzähle oder so dann kriege ich keine Luft mehr (vielleicht vergesse ich auch einfach nur zu atmen wenn ich am Reden bin aber ich weiß es nicht ) oder wenn ich bin im Handy bin und mein Arm fängt an zu zittern meistens hört das dann wieder so nach maximal 5 bis 10 Minuten auf Ich weiß nicht ob das vielleicht daran liegen könnte, aber ich bin noch in der Pubertät, ist das vielleicht normal? Wenn ich im Internet etwas Google kommt einfach dass ich Panikattacken hätte oder anderes und das bezweifle ich eigentlich ...

...zur Frage

Panikattacke fühlt sich anders an...?

Hallo, Ich habe öfter Panikattacken...& die sind meistens so: zittern, Kopfweh, herzrasen, Schwindel, Atemnot & nervöses herum gelaufe. Heute hatte ich wieder eine, mit den selben Symptomen aber es war ganz anders. Ich hätte fast den Krankenwagen gerufen. Ich dachte ich kippt gleich um. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben...kennt das jemand?

...zur Frage

Herzrasen, Atemnot, Zittern?! normal ist das nicht wirklich.....

Also ich habe atemnot, wahrscheinlich irgendeine art von asthma. war damit auch schon beim artzt. jetzt hab ich son spray bekommen zum weiten der atemwege....nur das ich jetzt herzrasen habe, ich kann nicht mehr richtig schreiben weil ich so zitter und hab so ein 'drück' gefühl auf der brust, als ob da jemand drauf steht. Luft bekomm ich trotz dem spray nicht -.-
Was ist los? Sind manche Ärzte unter euch? Sollte ich aufhören das Spray einzuatmen oder einfach ignorieren und weiter machen wie seit 2 tagen

...zur Frage

Hatte ich einen Nervenzusammenbruch oder eine Panikattacke?

Hallo, Seit ungefähr 2-3 Wochen hab ich sehr viel Stress! Dementsprechend geht es mir nicht gut, ich fühl mich innerlich leer, lebensmüde und antriebslos. Das größte Problem ist dabei, dass ich mit meinen engsten Freunden nicht darüber reden kann, weil ich einfach meinem Mund nicht aufkriege, ich möchte sie damit nicht belasten. Die letzten 3 Tage kam alles über mich her, ich hab 2 Stunden geweint und hatte das Gefühl mich zerfrisst innerlich was. Mein bester Freund hat dies gestern mitbekommen und mich beruhigen können. Wir sind dann zusammen auf eine Geburtstagsfeier einer guten Freundin gegangen, es ging mir gut ich hab auch 2 Bierchen getrunken und sind dann heute morgen um 4 Uhr zu ihm nachhause gegangen und sind dann eingeschlafen. Um 5 Uhr bin ich aufgewacht mit Herzrasen. Ich hab mich hilflos gefühlt und hab dann auch wieder einen "Weinanfall" bekommen, aber einen stärkeren, als die Tage zuvor. Mir war heiß, ich habe meine Hände an meine Beine gekrallt und wollte einfach nur, dass es aufhört. Mein bester Freund ist daraufhin aufgewacht und hat erst versucht mich zu beruhigen, aber erfolglos. Er hat mir ein Bad eingelassen, damit ich mich etwas entspanne. Es hat dann auch etwas geholfen, aber ich frag mich jetzt was genau diese "Anfälle" sind. Kennt sich jemand von euch in dem Bereich irgendwie aus? War es ein Nervenzusammenbruch, eine Panikattacke oder doch was ganz anderes? Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?