Kann ein Motorroller Schaden erleiden bei ständig hoher Geschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du nicht über eine entsprechende Fahrerlaubnis für die höhere Geschwindigkeit verfügst begehst du eine Stratat (!) namens "Fahren ohne Fahrerlaubnis". Der Versicherungsschutz dürfte auch im Eimer sein, da du und das Fahrzeug für diese Werte sicher nicht versichert seid -> "Fahren ohne Versicherungsschutz". Das hat bei einem Unfall zur Folge, dass du mit etwas Pech über viele Jahre hinweg Schulden hast. Um auf deine Frage zu antworten: Ja, die Polizei kann dir was. Sie kann eine Strafanzeige fertigen und ggf. das Fahrzeug einkassieren.

Und ja, selbstverständlich ist der Verschleiß bei einer solchen Fahrweise höher, als bei einer ausgeglicheneren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Frost85m 13.05.2010, 10:06

am donnerstag war es ja so da ich 65kmh gefahrn bin, ein polizei-auto ist hinter mir gefahren was ich aber nicht bemerkt habe, sie haben mich aber nicht angehalten. was noch zu sagen ich ich hab ja Führerscheinklasse B (inkl. L, M und S). ich kann mich mal entsinnen das mir meine werkstatt, wo ich meinen roller warte (Inspektionen), das mich da keine konsequenzen erwarten könnten, weil der roller von werk aus schon so schnell fährt und eine dosselung nur zur folge hätte das er nur 25kmh fahren würde. um wirklich 100%-sicher zu sein, frag ich mal bei dem dorfpolizisten und bei meiner versicherung nach.

ich danke dir aber trotzdem. deine antwort ist ein guter leitfaden für meine erkenntnisse

0
Reiswaffel87 01.09.2010, 12:33
@Frost85m

Ob das Ding vom Werk aus schneller fährt oder nicht ist irrelevant! Du hast eine Fahrerlaubnis für bestimmte Fahrzeuge. Wenn du mit deiner Kiste schneller fährst als erlaubt benötigst du eine andere Fahrerlaubnisklasse, die du nicht hast. Das ist nunmal eine Straftat. Danke aber für den Stern.

0

grundsätzlich ist der Verschleiß bei hohen Drehzahlen größer aber in diesem Fall sicherlich noch nicht bedenklich. Die höhere Geschwindigkeit ist ein Mangel der abgestellt werden muss. Sonst droht eine Anzeige !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, dass du den M Führerschein hast. Sollten sie dich mit den 65 laut Tacho "blitzen" kann es Probleme geben... Du bist ja deutlich über den 45km/h. Und nur weil er beim Kauf nicht gedrosselt war, heißt es ja nicht, dass du ihn dann auch nachträglich nicht mehr drosseln brauchst ;)

Hmm 2 Takt geht eh schnell kaputt, wenn dus nichtt wartest :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
opague1 01.09.2010, 09:11

mmmhhh Zweitakter geht schnell kaputt

Meine Honda MB 5 hab ich mit 22 000 km ohne Störung weiterverkauft .. Meine NSR 50 wurde mir mit 30 000 km geklaut

nie kaputt und meine Fahrzeuge kennen NUR Vollgas

VORURTEIL gegen 2 Takter begründet ????? Denk mal um ....

0

Ja, die Polizei kann dir was. Ja, die Schrauben können sich lösen, der vergaser und der Luftfilter setzen sich schneller zu.

Wenn die Karre so schnell ist, und du einen Unfall baust, dann hast du keinen Versicherungsschutz, weil du Sorge dafür zu tragen hast, das das DIng eben unter 30Km/h läuft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Siraaa 12.05.2010, 23:02

aber nicht bei ner Klasse M. Unter 30 wäre Mofa. Bei ner Klasse M würde 45km/h schon ausreichen. Aber wiedem auch sei...65km/h sind def. zu viel!

0

Deine Fahrweise kostet natürlich ordentlich Sprit, aber ads ist ads kleinere Problem. Folgendes kann noch passieren: Kolbenfresser, Getriebeschaden und starke Abnutzung aller Verschleissteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...ohne viieeel Geschwätz : 45 is Gesetz

egal wie schnell der Roller fahren KANN ! ----und je höher die Belastung --um so höher der Verschleiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?