Kann ein Minderjähriger syrischer Flüchtling seine Kernfamilie nachholen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich das richtig vertstanden habe, gibt es die Möglichkeit des Familiennachzug nur für Ehehgatten und Kinder, nicht aber wie beim Familienasyl auch für die Eltern. Und da auch nur für Eltern von Minderjährigen. Und auch der Familiennachzug ist erst mal für 2 Jahre ausgesetzt. Ausserdem wäre er auch kein Minderjähriger mehr. 

http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/FamilienasylFamiliennachzug/familienasyl-familiennachzug-node.html

Also: subsidiärer Schutz, kein Nachzug von Eltern. 

Sollte die Politiker auch mal lesen, wenn Sie behaupten dass jeder Flüchtling noch die ganze Grossfamlien nachholen darf. Stimmt so nicht, zumal Aysl in den wenigsten Fällen gewährt wird, und beim subsidiären Schutz (also Anerkennung als Kriegsflüchtling) der Nachzug stark eingeschränkt ist.

Was ich hoffe, dass bei der Verlängung des Aufenhaltsstatus nach 3 Jahren nicht nur die Situaton im Kriegsland, sondern auch die Integrationsfortschritte (Deutsch, Schule, Lehre) berücksichtigt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der asylantrag läuft auf ihn und nicht seine familie. der nachzug der familie in solchen verfahren, wurde massiv erschwert. wenn diese also einen solchen antrag stellen wollen, müssen sie selbst erstmal fliehen und herkommen, sich registrieren und asyl beantragen. wäre dann aber sicher nicht in deutschland, sondern einer eu-außengrenze.

der soll man schön ruhig weiter in seinem heim bleiben und fleißig lernen, damit er etwas in der hand hat, wenn er nach seiner ausbildung dann abgeschoben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zessiee99
06.11.2016, 10:57

Macht er schon, keine sorge. 

0

Hallo,

er muss als Flüchtlich persönlich einer Bedrohung ausgesetzt und vor dieser geflohen sein. Dann wird ein vollwertiger Asyl-Status zuerkannt, der auch die Familien-Zusammenführung ermöglicht.

Vor Abschluss des Asylverfahrens also kein Familiennachzug.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zessiee99
06.11.2016, 09:49

Vielen Dank! 

0

Bei Anerkennung seines Asylantrags ist es wohl Gesetzeslage, dass solche Jungs ihre Familie nachholen dürfen.

Nicht umsonst wurden und werden in Fluchtländern sogar systematisch gerade Minderjährige auf die beschwerliche Reise losgeschickt, finanziert von der Familie und oft mit dem Notgroschen aller, um sich damit die Einreise nach Deutschland zu "erkaufen".

Frau Merkel mit ihren "hübschen Selfies" hat diese Idee mit ins Leben gerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zessiee99
06.11.2016, 09:16

Was meinen Sie mit "Gesetzeslage"? Also wie die Gesetze ausschauen, sobald Antrag auf Asyl gewährt wird? Danke. 

0

-auf eine gute Integration, aber ich glaube auch deas Familiennachzug erst ab dem bestätigtem Asylverfahren mögl. ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?