Kann ein menschlicher Magen platzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Im Prinzip nicht", sagt Professor Berthold Koletzko. "In der Medizin sind nur einige, sehr seltene Fälle von eingerissenen Mägen oder Speiseröhren bekannt. Aber so etwas passiert meist nur bei Menschen, die gesundheitlich vorbelastet sind", betont der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin.

Bei gesunden Menschen verfügt der Körper über ausgeklügelte Schutzmechanismen.

Die natürlich Bremse der Völlerei ist der Magen selbst. "Er ist wie ein Muskel und hat damit eine Dehnungsgrenze. Wenn diese erreicht ist, übergibt sich der Mensch automatisch", sagt Ernährungswissenschaftlerin Corinna Kolac vom Deutschen Grünen Kreuz.

Wird innerhalb von kürzester Zeit zu viel Nahrung aufgenommen, ist ein Platzen des Magens oder der Bauchdecke somit von der Natur her ausgeschlossen.

Quelle: http://www.rp-online.de/panorama/wissen/kann-man-platzen-wenn-man-zu-viel-isst-aid-1.1597167

Danke für Deine Antwort. LG

0

ja, ich habe mal eine doku darüber gesehen, da haben die das ausgetestet. In so einen magen passt wirklich verflucht viel rein, so viel kannst du gar nicht essen... naja und es gibt tatsächlich den schutzmechanismus, dass du dich ab einem gewissen punkt einfach übergiebst

Nichts ist unöglich, aber extrem unwahrscheinlich. Es müssten beide Ausgänge versperrt sein (Darm/Speiseröhre) ...

Der menschliche Magen platzt nicht, wenn er überfüllt ist. Dann übergibt man sich.

Platzen kann der Magen lediglich durch sehr starke Gewalteinwirkung von außen.

Was ist mit Geschwüren?

0

Selbstverständlich könnte er.

Nein, könnte er so gut wie niemals.

0

Was möchtest Du wissen?