Kann ein Mensch von zu wenig schlaf eine Epilepsie bekommen?

12 Antworten

Schlafmangel kann zu epileptischen Anfällen führen, bei Menschen mit einer niedrigen Krampfschwelle tut es das recht zuverlässig. Eine Epilepsie entwickelt sich erst, wenn die Anfälle oft und auch ohne Grund kommen. Man kann die Krankheit durch Schalfmangel bekommen, besser gesagt, Schlafmangel begünstigt die Epilepsie. Für Epileptiker sind Arbeitsplätze mit Schicht- und Nachtarbeit nicht gerade empfehlenswert.

In der Pubertät kann es gelegentlich zu einem Anfall komme, meist vor dem Fernseher, Müdigkeit unterstützt einen Anfall noch. Dieses Vorkommen sieht man als einmalige Ereignisse und nicht als die Krankheit Epilepsie.

Was heiß zu wenig Schlaf? Erwiesen ist, dass ein Mensch mit täglich 2 h Schlaf auskommen kann, ohne gesundheitlich Störungen zu bekommen. Die Befindlichkeit einer solchen Person ist sicher mies, ich selbst schlafen seit einem Jahr nur durchschnittlich 90 min am Tag, trotz Schlafmedikamente. Wozu dann ein extremer Schlafmangel - wenn definiert - führen kann, befindet sich nicht in meinem Wissen, aber ich halte es für unwahrscheinlich, dadurch eine Epilepsie zu bekommen. Frage einen Neurologen.

Was kann ich gegen meineSchlafprobleme tun?

Hallo lieber Leser ich bin 13 Jahre alt und habe Schlafprobleme ich bin zwar Müde aber kurz bevor ich einschlafe denk ich mir wozu brauchen wir Schlaf Was tue ich wenn ich schlafe Warum schläft ein Mensch überhaupt ich gehe langsam kaputt BITTE HILFT MIR ich bekomme nur noch 4-5 Stunden Schlaf Bitte nicht trollen

...zur Frage

Ab wann ist zu wenig Schlaf gefährlich?

Ich würde gerne Mal wissen wie viel Schlaf ein durchschnittlicher Menschen braucht und was bei langanhaltend Schlafmangel passieren kann. Da ich seit einiger Zeit mit 3 Stunden Schlaf auskomme und noch keine Probleme habe!

Wie lange schlaft ihr?

...zur Frage

Diagnose Epilepsie war wohl eine Fehldiagnose, oder?

Liebe Community,

ich sollte wohl froh sein, wenn es wirklich zutreffend ist, dass die Diagnose Epilepsie bei mir eine Fehldiagnose war. Trotzdem bin ich enttäuscht, weil mir wieder mal nicht weitergeholfen werden kann, denn auch mein Zahnarzt weiß keinen Rat!

Aufgrund meiner durch Zungenbisse an den seitlichen Rändern vernarbten Zunge hat ein Neurologe bei mir epileptische Anfälle im Schlaf vermutet, eigentlich auch diagnostiziert und mir Lamotrigin verschrieben. Ich sprach das Problem auch bei meinem Hausarzt an, weil ich Zweifel hatte. Mein Hausarzt meinte, das ganze sei plausibel, da bei mir im Schlaf ja ganz offensichtlich der Schmerzreiz ausgeschaltet sei (ich bemerke die Verletzungen immer erst am Morgen).

Vor einigen Tagen habe ich mir nachts wieder in die Zunge gebissen und konnte 2 Tage fast nichts essen, weil ich solche Schmerzen hatte.

Es ist aber auch schon desöfteren vorgekommen, dass ich mir heftig in die Lippe gebissen habe. Da werde ich aber komischerweise von dem Schmerz fast immer wach! So auch letzte Nacht. Ich spürte, wie sich ein Schneidezahn in die Unterlippe bohrte und sorgte sofort für Entlastung. Das Problem tritt vor allem dann auf, wenn ich meine Aufbissschiene trage. Mein Zahnarzt sagt aber, sie sitze optimal und ich beiße mir in die Zunge und Lippe aufgrund der Fehlstellung meiner Oberkieferzähne.

Das ganze hört sich so an, als wenn ich die Diagnose Epilepsie vergessen sollte, oder, wenn ich manche Bissverletzungen im Schlaf spüre?

Würdet ihr mir raten, zu einem anderen Neurologen zu gehen oder es als Fehldiagnose abzutun?

Liebe Grüße,

Novatova

...zur Frage

Ist diese Krankheit schlimm?

Ich habe letztens von meiner Tante, deren Schwager der Onkel meiner Cousine zweiten Grades ist, dass die Freundin ihrer Mutter eine Oma hat, die an Epilepsie leidet. Ist so etwas schlimm?

...zur Frage

generalisierte epilepsie

Hey, ich möchte zur Polizei seid dem ich ca 10 Jahre jung bin im alter von 15 erkrankte ich leider an einer generalisierte epilepsie und die ist glaube ich Chronisch da man nicht zur Polizei darf wenn man Chronisch erkrankt ist wollte ich fragen ob einer mir irgendwelche tipps geben kann wie ich die Krankheit wieder los werde oder sie so gut unter kontrolle kriege das ich doch noch zur Polizei kann oder ob die generalisierte epilepsie wirklich für immer bleibt ? danke im vorraus

...zur Frage

Kann man an Schlafmangel sterben?

Kann man an Schlafmangel sterben?Gibt es irgendwo einen nachgewiesenen(!)Todesfall durch Schlafmangel?Gibt es nachweislich(!)ernsthafte Erkrankungen durch zu wenig Schlaf?Ich bin der Meinung das sich der Körper den Schlaf "holen"würde bevor er schaden nimmt.Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?