Kann ein Mensch theoretisch ein Tier befruchten, das die gleiche Chromosomenzahl besitzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, und ich finde, diese Frage wird viel zu häufig gestellt.

Die Unterschiede zwischen den Arten werden nicht über die Anzahl der Chromosomen bestimmt, sondern über die genetische Information, die sie beinhalten. Obwohl sie unterschiedliche Chromosomenzahlen haben, sind Menschen viel näher mit Schimpansen und Gorillas (beide haben 24 Chromosomenpaare) verwandt als mit Rappenantilopen oder Zwergmuntjaks (die beide 23 Chromosomenpaare haben, wie Menschen).

Würde man die Chromosomen eines Menschen in der Mitte durchteilen und damit ihre Anzahl verdoppeln, hätte das (zumindest in der Theorie) keine Auswirkungen auf sein Erscheinungsbild, er würde sich nicht plötzlich in ein Nagetier verwandeln, mit dem er die Chromosomenzahl teilt.

Ob sich zwei Lebewesen miteinander fortpflanzen können, wird wie gesagt also über ihre genetische Ähnlichkeit bestimmt, nicht über die Anzahl ihrer Chromosomen. Es gibt nah verwandte Arten mit gleicher Chromosomenzahl, die nicht gekreuzt werden können, aber auch kreuzbare Arten mit unterschiedlichen Chromosomenzahlen (z.B. Pferde, Esel und Zebras), und sogar Arten, deren einzelne Individuen unterschiedliche Chromosomensätze aufweisen (z.B. Marderhunde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AloeVera1403
12.11.2016, 19:13

Aber ein Mensch kann sich mit keiner anderen Toerart paaren und Kinder Zeugen, oder? Auch nicht mit einem Menschenaffen. (Will das wirklich wissen, dass interessiert mich jetzt xD)

1

Interessant wäre solch eine Chimäre ja schon, doch die Biologie schafft dafür nicht die Voraussetzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... die eizelle würde das spermium nicht reinlassen.

Schlüssel-schloss-prinzip...es muss alles passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht möglich. Aus Mensch und Schaf z.B. wird kein Menschaf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
12.11.2016, 18:01

aber eine interessante Vorstellung ;-)

1

oha...hoffentlich nie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?