Kann ein Mensch alles können und sieben Expertenstatus gleichzeitig besitzen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja möglich 67%
Nein unmöglich 33%

6 Antworten

Ja möglich

Ja das gibt es. Expertenitel werden ja hier von dem Gremium GF verliehen, darauf hat der User an und fuer sich keinen Einfluss, ausser einer Ablehnung natuerlich.

Diese Vergabe beruht auf Aussagen die das Thema betreffen und als gut bewertet dann gelistet werden. Passiert das in Reihe, dann wird derjenige mit dem Expertenartikel bedacht.

Das hat allerdings nichts mit einem akademischen oder anderen Rang etwas zu tun, das ist Hausintern bei GF. Strenge dich an und dann bist du bald in dieser Riege zu finden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich meinte eigentlich die öffentlich- rechtlichen Titel und nicht die bei GF :)

0
Ja möglich

Ich persönlich kannte einen der war Dipl.-Phys. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Dr. med. Prof. für Neurophysiologie und hatte daneben zahlreiche Facharzttitel, z.B. Internist, Gynäkologe, Psychiater, Neurologe und einige habe ich vergessen. Er ist leider ziemlich früh gestorben.

Die Bereiche gehören alles zusammen. Z.B. Man wäre Chemiker und zusätzlich noch Pilot oder Chefarzt. Das ist doch unmöglich? Erstens die Zeit würde fehlen, wir leben nur 80 Jahre und zweites würde die Intelligenz und Kraft fehlen? Kein Mensch kann so intelligent und große Auffassungsgabe haben, sonst würde die Welt heute anders aussehen.

1
@Fluffynator660

Gerade theoretisch ist sowas nicht möglich. Wie soll man in 7 Studiengänge als Professor ausgezeichnet werden. Rechne mal das Jahr und den IQ zusammen. Medizinstudium dauert 6- 10 Jahre. Bis du Professor bist sind 20 Jahre vorbei dann bist du schon 40 und wie soll man sechs weitere anspruchsvolle Berufe schaffen?

0
@Patrikreiser

Es kommt auf die Lernmethodik an. Leute wie Sidis, waren absolute Allgemeingelehrte, wenn auch nicht unbedingt Menschen, welche jedes, Fach studiert haben.

0
@Fluffynator660

Studienzeit dauert in der Regel die nicht so anspruchsvoll ist drei Jahre dann noch drei Jahre für Master sowie paar Jahre für Promotion. 7 mal 8 Jahre sind 56 Jahre mal 13 Jahre Schulpflicht, wie Oberschule und Studium. Wie soll sowas gehen? Man muss nicht nur glauben sondern auch mal circa rechnen ob sowas auch funktioniert. Die nicht mit einkalkuliert sind, sind die Lebensumstände, Durchfälle der Studiengänge, physisch und psychische Kraft, Krankheiten usw. es muss also alles einwandfrei laufen das sich 7 Doktorwürden überhaupt erarbeiten kann. 7 könnte noch hinhauen aber 10-15 Doktortitel?

0

Ein Verwandter von mir, ist Meister und Ingenieur, somit gibt es das schon

1
@zetra

Meister ist aber kein Professortitel.
Sowas ist unmöglich als ich mir mit der Frage gleichzeitig tiefere Gedanken über dem Thema gemacht habe.

0
@Patrikreiser

Du musst dich entschliessen, wasdu moechtest, du fragst nach Eeperten und diese gibt es in vielen Bereichen. Davon ist der Professoer nur ein Experte und das auch nur auf sein Spezialgebiet.

1
@zetra

Höhere Titel als Professor gibt es nicht mehr außer weitere Universitäten Auszeichnungen. 7 mal Professor in 7 verschiedenen Gebieten. Das meine ich die ganze Zeit schon

0
@Patrikreiser

Mein gesetzter Artikel ist hier weg, somit gib bitte den speziellen Vorgang an, damit darueber befunden werden kann?

Mit Proessoren kenne ich mich aus, selber bin ich keiner, glaube mir.

0

Was glaubst du wie oft es das ohne Titel gibt.

Im Laufe meiner 30 Berufsjahre habe ich es auf viele Expertenstatus gebracht. Es kommt auch darauf an, ob es sich um etwas handelt, was unbedingt ein Studium erfordert um es ausüben zu können.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Welche Titel waren es?

1

Was meinst du?

Titel brauchte und brauche ich nicht. Ich lebe und lebte immer von Kompetenzen, die benötigt wurden.

Ich bin allerdings auch eine 52 jährige Frau. 2020 und 1990, als ich gestartet habe ist nicht zu vergleichen.

Allerdings erzählte man mir das 1990 auch schon, mich hat es damals einfach nur nicht interessiert und wurde dennoch erfolgreich.

Das ist aber ein Einzelfall, über den ich im Nachhinein gesehen, sehr sehr glücklich bin.

Ich fange auch gerade nochmal bei Null in meinem Leben an und ich sage, heute muss man es halt anders machen. Am Prinzip hat sich nichts geändert - nur die Werkzeuge sind anders.

Wie kann ich dir gerade nur für 52 jährige Frau Jungs zeigen 😉😎

1

Oder habe ich deine Frage nicht richtig verstanden? Dann freue ich mich über eine ausführliche Frage

1
Nein unmöglich

heutzutage komplett unmöglich
es gab Menschen ,
die alles wussten, was man wissen konnte
man nannte sie Universalgelehrte
das ist aber schon lange her
der letzte der mir bekannt ist
war Albertus Magnus

Wieso ist heute alles unmöglich und damals nicht?

0
@Patrikreiser

die menge des wissens ist extrem angewachsen;
selbst ein fachgebite kann heut kaum noch jemand überblicken

1
@DrWoggle

Also liegt es nicht an uns Menschen, sondern an die Komplexität der Erde?
Und wenn mal eine Fehlbildung auf die Welt kommt und eine Auffassungsgabe hat der alle Studiengänge bis zu seinem hundertsten Lebensjahr?

0
@Patrikreiser

hmpf
verstehs grad nicht,
aber es liegt tatsächlich an der Komplexität der Welt

0
@DrWoggle

Ein Mensch der wegen eine Krankheit also Fehlbildung intelligent ist.

btw: viele Menschen meinen die Welt ist nicht komplex sondern wir wissen noch einiges gar nicht und verstehen es deshalb nicht. Deswegen scheint es uns komplex zu sein.

0
@Patrikreiser

das stimmt tatsächlich
gleich zeitig ist es aber so, daß wir selbst die Komplexität der welt, wie wir sie bis jetzt kennen, nich mal verstehen können,
nur Ansatzweise

0
@DrWoggle

Also liegt es nur an uns. Die Welt ist weder noch komplex. Nur für lernfähige Lebewesen ist es komplex.

Für Aliensbabys sind vielleicht alle Professor mit 10 Titeln sehr dumme Menschen. (Fall es sowas geben sollte)

0

Was möchtest Du wissen?