Kann ein Mensch 150 Jahre alt werden?

4 Antworten

mache sagen dass es geschrieben steht das viel hundert jahre alter mensch schon gab?

wer das glaubt wird sicher auf der richtigen seite sehen?

Also theoretisch ist es schon möglich, dass ein Mensch 150 Jahre alt wird. Mann und Frau sind übrigens keine unterschiedlichen Rassen. Beide gehören zur Rasse "Mensch", aber ich weiß was du meinst. Normalerweise haben Frauen höhere Lebenserwartungen, aber das muss im Spezialfall nichts heißen. Die älteste Person wurde etwas über 122 Jahre alt. War übrigens ne Frau 

Es gibt/gab einen Typen... Der ist /war über 150Jahre Alt... Wie er selbst sagte ,,Der Tot hat mich vergessen"

Alter von Menschen erkennen

Gibt es eine Möglichkeit, das Alter eines Menschen (so ungefähr, also nicht gerade auf den Monat, sondern eher auf das Jahr) optisch erkennen zu können? Heute kann man ja sehr viel machen: Antifaltencreme, Schminken usw... Und daher ist es schwer jmd das Alter abzulesen. Aber gibt es irgendetwas, das man nicht verändern kann und uns somit etwas darüber sagt? Oder muss man dafür einfach ein Talent haben? LG

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren, beginnt der biologische Alterungsprozess?

Ich will hier bitte keine Antworten, wie ab null oder, gleich nach der Geburt. das ist ja das geographische alter. Ich möchte wissen, nach wie vielen Jahen, so im schnitt, die Telomere aufgebraucht sind.

...zur Frage

Schrumpfen ältere Menschen?

Meine Omi war früher mal 1,70, so stehts auch in ihrem pass, aber heute sagte sie, sie wäre nur noch 1,67!!! schrumpft man mit dem alter? wenn ja, wieso ist das so?

...zur Frage

Kann man mit 21 Jahren noch 2 cm wachsen?

Hallo ich bin männlich (21 jahre) und wollte fragen, ob man in diesem Alter noch 2 cm wachsen kann. Ich bin momentan 1.73 m groß und möchte gerne noch 1.75 m groß werden. Ich habe auch bemerkt, dass ich von 20 jahre bis jetzt(21 jahre) 3 cm gewachsen bin (also von 1.70 bis 1.73 m).

...zur Frage

Kann man mit 13 Jahren aufhören zu wachsen?

Hi Leute :) ich bin 1,60m groß, 16 Jahre alt und seit ich 13 bin keinen Zentimeter mehr gewachsen :D kann es sein dass man schon da einfach aufhört?

...zur Frage

Ist der Mischling doch der gesündere Hund?

Ich möchte eine sachliche und fachliche Diskussion anstoßen und Meinungen, keine Aussagen a la "es gibt genug Hunde in Tierheimen" oder "wer Mischlinge produziert ist ein geldgieriger Vermehrer" weil das nicht der Kern der Sache ist und auch nichts produktives beiträgt.

 Der Knackpunkt, der mich zu diesem Gedankengang gebracht ist der genetische Inzuchtkoeffizient. In Zeiten der DNA-Analyse gibt es umfassende Ergebnisse bei denen sich (natürlich abhängig von der jeweiligen Rasse selbst) herausgestellt hat, dass gesamte Populationen einer Rasse im Schnitt einen genetischen COI von 20-30% hat, bei selteneren Rassen oft sogar noch höher. Sprich, viele Rassehunde haben die genetische Vielfalt einer Verpaarung aus Cousine x Cousin, obwohl auf dem Papier vielleicht nur 2% oder 3% stehen. Und das finde ich persönlich enorm besorgniserregend...

 Ich weiß natürlich, dass Linienzucht bisweilen beliebt ist um bestimmte Merkmale zu festigen - aber das Risiko ist schon enorm, oder sehe ich das falsch? Für die allermeisten Rassen sind die Zuchtbücher ja längst geschlossen, ohne das Mischen mit anderen Rassen gibt es also auch absolut keine Möglichkeit die genetische Vielfalt irgendwie wieder herzustellen. Außerdem vererben sich die meisten Erbkrankheiten autosomal rezessiv und viele sind absolut rassespezifisch. Also wäre selbst bei nicht getesteten Hunden zweier völlig verschiedener Rassen die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung recht gering verglichen mit dem, das allein durch die Inzucht entsteht. 

Was sagen Rassezüchter oder Liebhaber dazu? Was sagen normale Hundebesitzer dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?