Kann ein Mann seiner Frau eine Affäre verzeihen? Wer hat Erfahrung damit?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja kann er. Manchmal ist eine Affäre eine Art Medizin für die Ehe. Eine Affäre bedeutet nicht immer ein Aus.

da gebe ich dir recht.

nach eine affäre sieht man manchmal erst klarer was man an seinem partner hat und was fehlt.

und wenn es ein dauerhaftes thema bleibt muss man sich in freundschaft trennen.

0
@obermenzing

Denjenigen den man wirklich liebt, tut man sowas niemals an und betrügt ihn nicht!!! Sry, meine Meinung!

0
@Muflonschaf

@muflon: manchmal liebt man jemanden und diese person erwiedert es nicht so stark... da kompensiert man/frau.

man liebt jemanden nicht weniger wenn man eine affäre hat - es ist oftmals nur ein stummer schrei nach liebe und aufmerksamkeit (um mit den worten der ärzte zu sprechen).

und sei dir gewiss - nach dem prickelndem hochgefühl folgt immer die angst, die scham und das entsetzen über seine tat.

0
@obermenzing

Ja, vielleicht hat ihr was gefehlt, aber es ist trotzdem kein Grund sowas zu tun, ich könnte niemanden derartig verletzen.

Noch schlimmer ist es, wenn man es immer wieder tut und es seinem Partner nicht mal beichtet; er musste es selbst herausfinden; das ist mies!

Das ist so ein großer Vertrauensbruch...und was ist das dann noch für eine Beziehung/Ehe wenn kein Vertrauen vorhanden ist?

0
@Muflonschaf

@muflon: ich verstehe dich. nur nicht jeder mensch ist dauerhaft gleichstark. das können manche einfach nicht über jahre aufrechterhalten.

du weisst ja nicht wie ihr mann ist. evtl fehlte ihr liebe.

und: bis eine frau aufgibt und sich eine affäre sucht vergehen jahre in denen sie versucht hat gespräche zu führen und probleme zu lösen.

ich habe vor meiner scheidung 2 (!!!) jahre versucht mit meinem mann über unsere probleme zu reden - er ist mir immer aus dem weg gegangen oder hat angefangen zu schreien o wurde unsachlich.

was soll man denn dann machen? ich habe ihn geliebt und irgendwann ging es über meine kräfte.

0

Was nützen Dir hier die Erfahrungen von anderen? Die Erfahrungen von anderen Ehefrauen, daß man ohne Probleme treu sein kann, haben Dich doch auch nicht davon abgehalten, Deinen Mann zu betrügen...

Wenn Ihr beide zu einer Paartherapie geht, dann hast Du sehr viel Grund zu hoffen, dass Ihr beide - Du und Dein Mann - einen für beide akzeptablen Weg finden werdet, um damit besser fertig zu werden.

Wie das bei Euch beiden sein wird, das kann Dir leider niemand vorher sagen. Aber wenn Ihr beide wirklich wollt, dass Eure Ehe weiter bestehen bleibt, dann wird es Euch auch gelingen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg bei der Bewältigung dieser Ehekrise.

Also ich habe bis heute nicht vergessen können was mir meine liebste angetan hat,ich lebe vieleicht damit aber denke nur wegen der kinder. Denke es liegt in der Natur des Mannes...so etwas nicht zu vergessen...naja wenn man will kann man Häuser bewegen...^^

erfahrung hab ich keine,aber ich bin auch in der situation deines mannes...wenn er dich wirklich liebt dann kann er es und wird es.ich denke mal du lässt ihn das auch spüren das es wirklich nur ein ausrutscher war...sei für ihn da und halltet zusammen ich wünsche euch alles gute und viel glück....

Was möchtest Du wissen?