Kann ein Mann der nur Sex möchte auch sensibel und emotional darauf reagieren wenn eine Frau nichts von ihm will?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner Meinung nach werden Männer die sowieso nur ihren Spaß mit einer Frau möchten im Falle einer Abweisung nicht so emotional wie die, welche sich mehr von einer Frau erhofft haben.

Man muss jedoch unterscheiden, denke ich.

Beispiel 1:

Mann entwickelt Gefühle für Frau.

Mann wird von Frau zurückgewiesen.

Mann erlebt Empfindungen wie Enttäuschung, Trauer, Selbstzweifel.

Beispiel 2:

Mann findet Frau körperlich attraktiv, hat aber kein Interesse an einer ernsthaften Bindung.

Mann wird von Frau zurückgewiesen.

Mann reagiert entweder gleichgültig oder fühlt sich in seinem Stolz angegriffen.

-

Kann man nicht verallgemeinern, aber ich denke so als Kontrast dürfte klar werden, dass sich die aufkommenden Emotionen auf verschiedenen Ebenen befinden.

LG

Jede Abweisung schlägt auf das Gemüt einer Person. Dabei ist es wohl nicht so entscheidend, welche Erwartungen der Mann hat, insofern er generell ein Ziel hat.

Gibt die Frau also Zeichen, dass Sie nicht mit dem Mann schlafen möchte, wird der Mann das Verhalten ebenfalls hinterfragen. Gewiss wird er dann nicht Ewigkeiten dran zu knabbern haben, aber jeder Rückschlag wird aufgefasst.

Man muss natürlich die Idioten unterscheiden, welche Alphatier-mäßig auf Frauen zugehen und denken, Sie könnten sich alles erlauben. In solchen Fällen steht das Ego über die Reaktion der Frau. Aber ich denke, das ist nochmal ein anderes Thema.

Klar gibt es Männer, die emotional reagieren, wenn Frauen nichts von ihnen wollen. Sehr sogar. Negativ gesehen! Im schlimmsten Fall kratzt das so an ihrem Ego, dass sie die Frauen mit bösartigen Gerüchten und miesen Ausdrücken in Verruf bringen.

Und Männer, die sich was festes Versprochen haben, reagieren dann eher traurig, nicht bösartig. Kann aber auch genau anders rum sein.....das kann man sicher nicht verallgemeinern.

Fühlt sich Männer-Liebe anders an als Frauen-Liebe?

Hallo

Ich bin Bisexuell Mann 25

Ich habe zur Zeit eine glückliche Heterosexuelle Beziehung, aber irgendwie werde ich das beklemmende Gefühl nicht los das mir was fehlt, ich glaube das Männer-Liebe sich anders anfühlt als Frauen-Liebe, und ich habe schon das Bedürfnis eine emotionale Beziehung mit einem Mann zu haben, einfach jemand an den ich mich anlehnen kann wo ich mich auch mal schwach, geborgen und beschützt fühlen kann, bei meiner Freundin geht das nicht so weil sie das bei mir haben will. Zwar fühle ich mich Emotional stark zu einem meiner Arbeitskollegen hingezogen aber es ist eher unwahrscheinlich das daraus was wird. Auch körperlichen Kontakt zu einem Mann hätte ich gerne, Sex muss nicht unbedingt sein, nur Kuscheln und festhalten mehr brauche ich nicht.

Warum das so ist weiß ich, aber ich Frage mich eben ob das wirklich so ist das es einen Unterscheid gibt zwischen Mann und Frau oder ob ich mir das nur einbilde. Ich will schon gerne der Beschützer sein aber auch mal der Beschützte, ich will sozusagen manchmal gerne im übertragenen Sinne die Frau in der Beziehung sein und mich um den Haushalt kümmern als Hausmann.

Das ist so verwirrend, ich will der Mann und die Frau gleichzeitig sein und auch mit einer Frau und einem Mann zusammen leben, zumindest auf emotionaler freundschaftlicher Ebene.

Ich glaube ich kann mehr als einen Menschen lieben und ich fühle mich mit nur einem Menschen irgendwie Emotional nicht ganz ausgefüllt . geht das ?

...zur Frage

Würdet ihr Männer eine Freundschaftsanfrage von einer hübschen, aber fremden Frau annehmen?

Hallo zusammen!

An die Männer hier....Mal angenommen ihr seid Single und eine hübsche, aber fremde Frau, schickt euch auf facebook ne Nachricht bzw. Freundschaftsanfrage? Würdet ihr darauf reagieren oder alles ignorieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?