Kann ein Mädchen, das einen Freund hat, trotzdem mit einem Typen befreundet sein, der ihr gesagt hat, dass er sich in sie verliebt hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es geht bestimmt, wenn er einsieht, dass du für ihn unerreichbar bist, da du ja einen Freund hast. Und auch dein Freund muss natürlich auch damit klar kommen... wenn er es schon weiß, dass der Andere dich liebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashdog97
12.01.2016, 19:54

ich war letztens in der situation. sie meinte dann sie kann mir nicht mehr so nahe kommen (also freundschaft), weil sie sich schlampig fühlen würde und sie das ihrem freund nicht antun kann. sie meint dass sie es für falsch hält. also warum kam da kein "oh okay, dann lass uns einfach freunde bleiben" oder "ich mag dich aber nur als freund und mehr nicht, sry".

0

Schwer zu glauben, aber leider gibt es.

Wenn du genauer fragst, muss das Mädchen eine labile Freundschaft haben, da er ab dem Punkt nicht mehr für das Wohl seiner Kumpeline interessiert. Wenn dieser Typ nicht der Typ dieses Mädchens ist, dann muss er es akzeptieren, daß sie etwas anderes will als ihn. Entweder muss der Typ die Freundschaft in sich verinnerlichen oder er beendet es.

Natürlich munkelt man, dass sie vllt sich mit dem Liebsten trennt und danach wieder diese Beiden nun was anfangen. Aber das müsste ein unentschlossenen Mädchen sein, d.h. sie kann vllt eine gute Freundin sein, aber sie ist eine schwache "Partnerin". 

Und Tipp, wenn diese Situation dich betrifft, immer Mädchen nehmen, die wissen, was sie wollen, keine Freundinnen, die manipulierbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashdog97
12.01.2016, 20:09

ich war letztens in der situation. sie meinte dann sie kann mir nicht mehr so nahe kommen (also freundschaft), weil sie sich schlampig fühlen würde und sie das ihrem freund nicht antun kann. sie meint dass sie es für falsch hält. also warum kam da kein "oh okay, dann lass uns einfach freunde bleiben" oder "ich mag dich aber nur als freund und mehr nicht, sry".

0

Natürlich kann ein Mädchen welches einen festen Freund hat, auch mit einem Typen befreundet sein der diesem Mädchen ein Liebesgeständnis gemacht hat und dafür auch einen Korb geerntet hat. Es kommt dann primär auf die persönliche Reife und Souveränität von diesem Typen im Umgang mit sozusagen Misserfolgen an und ergo mit der Fähigkeit unangenehme Wahrheiten respektive Realitäten zu akzeptieren. Ein anderer Aspekt wäre dabei aber auch noch zu beachten und das wäre das mögliche Misstrauen von dem festen Freund des Mädchens sofern er davon unterrichtet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashdog97
14.01.2016, 13:05

ich war letztens in der situation. sie meinte dann sie kann mir nicht mehr so nahe kommen (also freundschaft), weil sie sich schlampig fühlen würde und sie das ihrem freund nicht antun kann. sie meint dass sie es für falsch hält. also warum kam da kein "oh okay, dann lass uns einfach freunde bleiben" oder "ich mag dich aber nur als freund und mehr nicht, sry".

0

Hab ich schon mal erlebt, klappt eigentlich nur, wenn der/diejenige sich wieder entliebt. Dafür braucht es meist Zeit und Abstand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashdog97
12.01.2016, 19:54

ich war letztens in der situation. sie meinte dann sie kann mir nicht mehr so nahe kommen (also freundschaft), weil sie sich schlampig fühlen würde und sie das ihrem freund nicht antun kann. sie meint dass sie es für falsch hält. also warum kam da kein "oh okay, dann lass uns einfach freunde bleiben" oder "ich mag dich aber nur als freund und mehr nicht, sry"

0

Was möchtest Du wissen?