Kann ein Lehrer uns anzeigen weil wir uns gegenseitig peinliche Bilder geschickt haben?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Laxuz,

ich weiß zwar nicht, was Ihr unter "Schwimmhosen Bilder" versteht, aber solange es sich nicht um pornographische Bilder handelt, die sexuelle Handlungen zeigen oder das Hauptaugenmerk auf den entblößten Genitalien liegt, kann Euch der Lehrer nicht anzeigen, denn es dürfte allenfalls eine Straftat nach:

  • § 201a StGB - Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen oder
  • § 22 Kunsturhebergesetz 

vorliegen. Bei beiden Paragraphen handelt es sich um reine Antragsdelikte, bei denen nur der Geschädigte und bei Kindern und Jugendlichen die Erziehungsberechtigten den sogenannten Strafantrag stellen können.

Sollte Dein Lehrer deshalb zur Polizei gehen, wird ihm dort mitgeteilt, dass er nicht Antragsberechtigt ist und die Beamten ohne Strafantrag von Euch und Euren Eltern kein Strafverfahren einleiten können.

Im übrigen glaube ich nicht, dass Euer Lehrer die Androhung wahr macht und sich damit an die Polizei wendet.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laxuz
05.12.2015, 15:29

Vielen vielen Dank 

0

Es wäre nur strafbar wenn ihr ihn fotografiert hätte ohne seine Genehmigung aber untereinander kann er euch nicht anzeigen und wenn doch wird das geprüft und am ende fallen gelassen ohne das etwas passiert, also keinen Kopf machen. Selbst wenn ihr Nacktbilder euch gegenseitig schicken würdest wäre das nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdxderich
04.12.2015, 14:48

Naja... das mit Nacktbildern wäre schon strafbar, wenn die Personen die zu sehen sind unter 18 Jahre alt sind.

Dann würde man 1. Für den Besitz von kinderpornographischen Material eine Strafe bekommen und 2. auch für das Erstellen von solchen Material....

Es gab da mal einen Fall, in dem die Eltern eines Mädchens einen Jungen verklagt haben usw.... (war allerdings in den USA)

0

Jeder kann jeden anzeigen, was die Staatsanwaltschaft daraus macht, wird man sehen. Wenn es pornographisch ist, kann es durchaus Ärger geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darf er aber es bringt ihm nichts wenn ihr alle sagt das ihr einverstanden wart als di fotos gemacht wurden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal, dass die anderen Antworten schon für sich sprechen...

Ich frage mich bloß woher der Lehrer etwas von den Fotos weiß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Straftat anzuzeigen, ist gute Bürgerpflicht. Wer zeigt sonst Mord an? Der, den es angeht ist meistens tot.
Besonders von deinem Lehrer erwarte ich es, schließlich hat er die Aufgabe euch zu beschützen und wenn der jetzt nicht vollends am Rad dreht, wird er ja einen Grund dafür sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
04.12.2015, 14:46

seid wann ist schwimmhosenbilder schicken eine straftat ... wäre höchstens eine wenn ein erwachsener das mit jugendlichen macht .. aber nicht jugendliche untereinander

0

Nein sowas kann er nicht machen.
Wenn ihr noch minderjährig seit können es eure Eltern machen.
Aber glaube nicht das es soweit kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AHSBismarck
04.12.2015, 14:42

wenn es irgendetwas krasses wäre, könnte es jeder machen, es würde sich sogar selbst anzeigen, es müsste niemand tun, es würde reichen, dass ein staatsanwalt oder so davon wind bekäme


aber darunter fallen fotos von kindern in badehosen nicht


wenn sie sich jetzt gegenseitig quälen und misshandeln würden, könnte er das zb zur anzeige bringen, auch, wenn sie es selbst nicht wollten

0

Und solange ihr keine fotos von ihm gemacht hat kann er gar nichts machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bringt ihm aber wenig wenn ihr noch keine 18 seid .... was soll das werden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann er nicht, die Anzeige müsste von betroffenen Personen getätigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange nicht auf einem der Bilder der Lehrer abgebildet ist, geht dass nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen kann man nur Straftaten. Das versenden von Badehosenfotos ist zwar ausgesprochen dämlich, aber nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
04.12.2015, 14:42

Kommt daraufhin, was aus der Badehose raushängt.

0

ja, der labert nur, hättet ihn direkt auslachen und verspotten sollen für seine dummheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?