Kann ein Lehrer eine Strafe dafür bekommen wenn er schuld daran ist das ein Schüler 2 Stunden des Unterrichts verpasst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Soetwas ist bei uns auch schonmal passiert. Eine Lehrerin hatte gedacht, sie hätte 2 Stunden später unterricht und die ganze Klasse hat gewartet.

Wenn es einmalig vorkommt, gibt es dafür aber keine Strafe. Der Lehrer muss aber seinen Lehrstoff durchbringen.

Wenn es öfter vorkommt und er dies hierdurch gefährdet, kann es auf Dauer schon sein, dass die Schulleitung dort eingreift. Bei einem mal wird aber wohl nichts passieren. Natürlich kann es sein, dass der Schulleiter je nachdem wie es abgelaufen ist ein Gespräch mit ihm führt. Auch Lehrer sind nur Menschen.

Vieleicht hat der Lehrer die Info dass du frei hättest aber auch irgendwo anders hergehabt.

Wie ist dass ganze denn abgelaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nox101
27.04.2016, 20:14

Wir sollten uns an ein bestimmten Treffpunkt treffen.Ich bin dorthin mit den Bus gefahren(was geld gekostet hat) und habe denn 2 stunden gewartet.Dann hab ich ein Freund per Whatsapp gefragt wo er sein , er sagte er wäre in der Schule.Daraufhin hab ich micht entschlossen nach hause zu fahren , weil wenn ich zur Schule gegangen wäre hätte ich max. 20 Minuten Unterricht gehabt.
Mein Lehrer hat anscheinend alle anderen informiert ausser mich. Ich will nur sicher gehen falls ich eine Strafe bekomme , weil ich nach Hause gegangen bin ,er auch eine bekommen würde. Wegen Geld das ich verloren hab und wegen 2:30 Stunden die ich nicht am Unterricht teilnehmen konnte weil er mir eine falsche information gegeben hat.
Noch eine kleine Info: Meine Mutter hat mir über Whatsapp geschrieben,das ich  nach hause fahren soll.

0

Lehrer haben immer gute Gründe und noch bessere Ausreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du knnst ihn schadenersatzpflichtig machen, wenn du deswegen die Position eines Aufsichtsratsvorsitzenden in einem internationalen Großkonzern nicht erhältst.

Das ist nicht mehr als recht und billig.

Lehrer, die sich eines olchen Verbrechens schulddig machen, werden für immer aus dem Schuldienst entfernt und erhalten zur Strafe die Position, die du aufgrund des Versäumnisses nicht mehr bekommst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nox101
27.04.2016, 20:24

Ja, du bist sehr witzig mein Freund.

0

du würdest (falls überhaupt) bestraft weil du dich der Schulflicht entziehst, also einer gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtung. Das trifft auf deinen Lehrer nicht zu, wenn er (wahrscheinlich aus Versehen) eine falsche Info gibt

Aber ich frage mich, was in dir vorgeht, dass du nach einer Bestrafungsmöglichkeit suchst. Was ist das für ein gesellschaftlicher Anspruch, den du damit ausdrückst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nox101
27.04.2016, 19:44

Es ist seine Schuld wenn er mir eine Falschinformation gibt.

0

Nein, er bekommt keine Strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, es geht hier immer noch um diese Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/wer-ist-schuld-ich-oder-mein-lehrer?foundIn=user-profile-question-listing

Zitat: "Nach einer Stunde auf dem Bauernhof bin ich einfach mit dem Bus nach Hause gefahren und die anderen waren in der Schule."

Was hat dich denn davon abgehalten, statt nach Hause zur Schule zu fahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nox101
27.04.2016, 19:50

Ja , aber ich möchte sicher gehen falls ich eine Strafe bekommen , das er auch eine bekommen würde , denn er ist ja mitschuld.

0

Wenn du schwänzt ist ja Absicht. Die Falschinformation war sicher aus Versehen. Dafür kann man keinen Lehrer bestrafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nox101
27.04.2016, 19:39

Und wenn ich ausversehen verschlafe?

0
Kommentar von thomsue
27.04.2016, 19:49

Hast du schon alle Hausaufgaben gemacht?

1

Was möchtest Du wissen?