Kann ein Lehrer ein Gespräch mit einem Schüler erzwingen?

10 Antworten

Deine Lehrerin kann Dich nicht zwingen, allerdings ist sie als Lehrkraft am Kinderschutz beteiligt und verpflichtet einer Kindeswohlgefährdung (das kann von Vernachlässigung bis hin zur  (sexuellen) Gewalt gehen) nachzugehen.

Sie möchte ersteinmal die Lage vorsichtig ausloten, da sie offenbar nicht weißt, was genau passiert und das veränderte Verhalten bemerkt hat.

Ich denke nicht, dass sie das Thema unterlässt, auch wenn du nichts sagst.

Sage es ihr, es ist nur zum Besten deiner Freundin.

Du kannst ihr sagen, dass zunächst nichts an Ihren Vater durchdringen wird und darf. Eben ganau aus dem Grund des Schutzes.

Zunächst muss ja geprüft werden, wie die Lage ist.

Zur eigentlichen Frage: Erzwingen kann sie nichts.

Zu dem Problem:
Ja, ich sehe, dass du zwischen den Seiten stehst.. einerseits möchtest du das ihr geholfen wird und anderseits möchtest du aber nicht hinter ihrem Rücken Infos rausrücken..

Versuche noch behutsam mit ihr zu reden. Wieso sollte ihrer Familie etwas passieren, wenn sie mit ihrer Lehrerin redet? Sie kann ja der Lehrerin sagen, dass sie nur mit ihr redet, wenn sie nicht mit ihrer Familie darüber spricht. So ist diese Sorge schon mal weg. Die Lehrerin wird dem sicher zustimmen und nichts machen, was deine Freundin nicht möchte oder ihr schaden würde.

Sag deiner Freundin, dass du sie begleiten würdest, wenn sie das will.

Das ist ein schwieriges Thema, aber deiner Freundin muss klar sein: Es ist besser, dass das jemand sieht und ihr helfen möchte, als wenn sich gar nichts ändert. Will sie jahrelang noch so ausharren? Hilfe anzunehmen ist nicht schlimm und es muss sich etwas ändern! Ich würde den Strohhalm ergreifen - gerade wenn schon jemand auf mich zukommt :)

An deiner Stelle würde ich mit der Lehrerin reden, auch wenn sie dich - wie du schon sagst, danach hassen tut. Aber deine Freundin sollte wissen, das es Menschen gibt die ihr zuhören und sich auch ihre Probleme annehmen! Sag ihr das sie da nicht alleine durch muss und du sie auch begleiten würdest und ihr zur Seite stehst. Natürlich kann man Gespräch nicht erzwingen, aber es ist doch besser wenn sie das nicht einfach in sich reinfrisst, sondern auch mal ihren Kummer ablässt. Sonst fällt sie irgendwann in ein ganz tiefes Loch.

Alles Gute für deine Freundin!

Mache mir Sorgen um Freundin:0 :/

Hallo! Ich mache mir Sorgen um eine Freundin, sie wollte mit unserer Klassenlehrerin (allein) sprechen und ich sollte schon mal vorgehen. Sie kam dann zu spät in die nächste Stunde und wie es aussah hatte sie geweint... als ich sie gefragt hab was los ist wollte sie nicht darüber sprechen, später hat sie dann gesagt dass sie krank sei (weiß nicht genau was sie damit meint weil sie macht trotzdem sport und so mit) und dass die Lehrerin meinte sie sollte die Schule informieren. Ich hab sie gefragt was sie hat wollte sie es mir auch nicht wirklich sagen, sie meinte nur dass sie mir Bescheid sagen würde "wenn es soweit ist"... ich weiß nicht was sie damit meint, aber ich mache mir Sorgen, dass es irgendwas schlimmes ist..:S was könnte sie haben habt ihr Ideen? Mein erster Gedanke war dass sie vielleicht schwanger sein könnte, aber eigentlich glaube ich das nicht weil ich nichts von einem Freund weiß und man das ja auch bald sehen würde... Ich mache mir echt Gedanken dassie eine schlimme Krankheit hat....:o :s

...zur Frage

Mag mich meine Lehrerin überhaupt noch?

Hallo, wie ich in meiner letzten Frage schon gesagt habe, gibt es eine Lehrerin, die ich sehr gerne mag. Sie hat meine Freundin und mich auch schon mit nach Hause genommen. Jetzt haben wir ihr eine Danke-Mail geschickt auf die sie auch geantwortet hat. Wir haben uns natürlich total gefreut und haben ihr nochmal geschrieben. Wir haben uns für ihre Antwort bedankt und ihr auch noch gesagt, dass sie unsere Lieblingslehrerin ist. Auf diese Mail hat sie bis jetzt noch nicht geantwortet, aber als wir sie heute in der Schule gesehen haben, hat sie uns erst ignoriert und dann total komisch angeguckt. Jetzt habe ich total Angst, dass ihr das irgendwie zu viel war und sie jetzt nix mehr mit uns zu tun haben will. Zuerst dachte ich, dass sie uns echt nicht registriert hat, oder einfach einen schlechten Tag hatte. Ich bin mir aber nicht sicher. Da sie dieses Jahr nicht mehr meine Lehrerin ist, hab ich kaum Möglichkeiten, mit ihr zu reden. Habt ihr irgendwelche Ideen, wie ich mit ihr reden kann und sie fragen kann, ob sie das nicht gut findet, dass wir sie so gerne mögen. Sie ist uns wirklich wichtig, also bitte nur ernst gemeinte Antworten.

LG, Elfie1010

...zur Frage

Lehrerin macht sich Sorgen um mich

Meine Lehrerin hat mich vor kurzem nach der Stunde gefragt, ob sie sich Sorgen um mich machen muss, weil ich nun schon länger so niedergeschlagen wirke. Sie ist eigentlich sehr nett, ich habe aber sofort abgeblockt und gesagt, dass das nicht stimmt. Kann ich ihr vertrauen/bzw. mich ihr anvertrauen? Kann/Wird sie Kontakt mit meinen Eltern aufnehmen wenn ich das tue?? Danke für Antworten!

...zur Frage

habe lehrerin beleidigt was passiert?

Hallo, bin in der 11 Klasse und war im Unterricht als die Lehrerin bemerkt hatte das ich ein Blatt vergessen mitzunehmen hatte (kann ja mal passieren) hat sie mich angeschrien und rumgemeckert. Ich bin normal sehr ruhig im Unterricht und rede nicht so viel. Daraufhinals die die ganze Zeit mich angeschrien hat und wollte mich sozusagen "fertig" machen habe ich die Kontrolle verloren und habe gesagt : "Schrei mich nicht an du f*tze" dann hat sie mir gesagt ich soll das Klassenzimmer verlassen und zum Direktor dann bin ich nachhause gegangen. Hat die das verdient ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?