Kann ein Lehrer das einfach so machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, der Lehrer kann das machen, auch ohne Kenntnis der Schulleitung. Die Schule ist verpflichtet, Unterricht und Aufsicht zu gewährleisten, und dazu gehören auch Vertretungsstunden. Der Lehrer ist rechtlicher Vertreter der Schule und ist bei solchen 'Änderungen nixht verpflichtet, die Genehmigung eines Vorgesetzten einzuholen, er kann mit dem vorgesehenen Vertretungslehrer und mit jedem anderen Lehrer Stunden tauschen, solange gewährleistet ist, dass der vorgesehene Lernstoff in allen Fächern abgearbeitet wird.. Der Lehrer wird eine solche "Stundenplan - Änderung" nicht vornehmen, weil er das lustig findet, sondern weil er das zum Wohl der Schüler für notwendig hält. Du solltest eher dankbar sein, dass der Lehrer SEINE Freistunde opfert um Euch etwas beizubringen. Schließlich gehst Du ja in die Schule um etwas zu lernen und nicht um in unsinnigen Vertretungsstunden Deine Zeit zu vertrödeln.

Darf er, Lehrer haben nach den neuen schulischen Subsidaritäsregularien dafür Befügnis sofern sie direktale Bescheinigung vor Beginn des Schuljahres abgeprüft haben. :-o

Es ist kompliziert aber kurz gesagt ist es eine grau zone :D

Ich glaube wenn er irgendwo hin MUSS darf er das nicht.

xXDestinyHopeXx 24.10.2013, 18:46

naja er muss da dann eigentlich nirgends hin und geht dann einfach in die klasse und macht da dann einfach normalen unterricht ....

0

BESCHWER DICH ODER BAU SCHEI?E UND DER SCHICKT DICH DANN ZUM REKTOR UND SAG ES DANN SO IST ES BLAMAGE FUER LEHRER

Was möchtest Du wissen?