Kann ein Legastheniker Jura Studieren & Rechtsanwalt werden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja! Wenn Du sonst alles schaffst und intelligent bist. Besser, Du hast einen Beruf, der sehr qualifiziert ist und andere schreiben für Dich und sind für die Rechtschreibung zuständig. Ein einfacherer Büroberuf ist viel schwerer, dann lieber ein Handwerk. Du musst Dir Leute beschaffen, die Dir Korrektur lesen und Dir helfen. Du musst lernen, Hilfsmittel, wie den Duden oder Rechtschreibprogramme zu benutzen und Du musst Schlüsselwörter einüben. Mein Mann ist Richter und Legastheniker, meine Nichte ist Gartenbauingenieurin und Legasthenikerin. Es geht, es ist aber alles etwas schwieriger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Numerus clausus erreichst, um Jura studieren zu können, wird dem nichts im Wege stehen. Mein Chef in der Firma war Doktor Ing. und auch Legastheniker, aber für das Schriftliche hatte er schließlich mich als seine Sekretärin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jeden Beruf ausüben, den du willst. Es lassen sich schon Mittel + Wege für dein kleines Handicap finden. Carl Gustav von Schweden isl auch Legastheniker und bekanntlich sogar König!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich an deiner Stelle nicht als Legastheniker abstempeln lassen. Dein Text in der Frage deutet jedenfalls nicht darauf hin.

Als Jurist muss man sowohl gut mit Sprache umgehen, als auch logisch denken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtschreibung in diesem Beruf wäre wohl auf jeden Fall Voraussetzung.

Der Schriftverkehr mit dem Gericht und den Mandanten ist tägliches Brot eines Rechtsanwaltes- Da wirst Du schlechte Karten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird sehr auf die Schreibweise geachtet, noch mehr als überall sonst auch. Gott sei Dank schreibt man am Computer während des Studiums, da sind die Rechtschreibprogramme sehr hilfreich. Später als Anwalt diktierst Du nur noch, Deine Sekretärin muss gut sein:).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na türlich ist das möglich, zumal der ganze Schriftverkehr später eh am Computer (meist wohl von eine Sekretärin) getippt wird. Wärend des Studium, wirst du zwar mal öfters unter deinem Gutachten einen HInweis auf deiner Rechtschreibung finden, angeblich kann bei extrem schlechter Rechtschreibung auch mal zu Punktezabzug kommen, aber ansonsten kannst du das ohne Einschränkung studieren.

Ich würde dir aber raten, unabhängig was du studieren willst etc, geziehlt an deiner Rechtschreibung zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Auf die Schreibweise" wird in diesem Beruf natürlich sehr geachtet.

Ich habe speziell keine Erfahrungen damit, finde allerdings, wenn man etwas wirklich möchte und sich da reinhängt, kann man alles erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip - ja. Aber mach erst mal das Abi und krieg einen Studienplatz, dann darfst du dir ernsthafte Gedanken machen. Du musst nur wissen, dass eine solche Behinderung sehr störend in diesem Metier ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tröste dich wenn du es erst mal zum rechtsanwalt geschafft hast, dann hast du eine sekretärin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird nicht funktionieren, weil es da manchmal auf die Feinheiten der Sprache ankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rbcch 08.05.2010, 15:05

Aber in erster vom Anwalt verbal vorgetragen. Und schreiben tun die sowieso nichts selber!

0
Peter7888 08.05.2010, 15:05

Mein Anwalt lässt alles von seiner sekretärin schreiben :

0
Andrea2009 08.05.2010, 15:07
@Peter7888

Richtig! Dafür wird sie ja auch bezahlt. Aber durchlesen möchte er es doch nochmal, bevor es die Kanzlei verläßt... Könnte sonst manchmal peinlich (für den RA) werden.

0
Indy72 08.05.2010, 15:06

Quatsch! LRS hat nichts mit mangelndem Sprachgefühl zu tun und auch Jura ist in Deutschland nicht so rhetoriklastig wie das in den ollen Ami-Filmen gezeigt wird.

0
hajottka 08.05.2010, 15:08
@Indy72

die Realität ist leider anders, hast Du schon mal einen 50-seitigen Vertrag geprüft???

0
Ascheregen 14.07.2010, 11:38

also wirklich... ich war als Kind Legasteniker und manchmal merkt man es mir auch an, aber man kann mir nicht sagen, dass ich die Feinheiten der Sprache nicht kann - das ist völliger Unsinn - es gibt sogar Lehrer mit Legastenie... ich habe als Kind und Jugendliche Person viel gelesen und schreibe nun selbst Kurzgeschichten, Romane etc. und habe am Ende eine 1 in Deutsch bekommen und heut zu Tage merkt man mir das nur noch in Mathematik an und dergleichen... jemanden einen Beruf wegen LRS gleich von Vornerhein abzuraten ist ein schwachsinn... das ist ja schlimm... immerhin sitzen auf unseren Schulen genügend Ausländer die nicht gescheit Deutsch lernen und die bekommen auch Uniplätze, also soll jemand mir LRS auch studieren - am Ende wird es vielleicht sogar leichter und unauffälliger - LRS kann man trainieren, also die Probleme die man immer hat - sind ja meißtens immer die selben Dinge wie ss und ß oder d und t... mach einmal dein Abitur und schau dass du einen Studienplatz bekommst

0

Es dauert ja bei Legasthenikern alles bissl mehr, beim Studium mußt du schreiben, dass der Stift qualmt. Ich glaube, das funktioniert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?