Kann ein Lan-Stecker schlechteres Internet verursachen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Steam zieht also umgerechnet mit 3,1 Mbit/s, während deine Leitung laut Router 12 Mbit/s schaffen sollte, und dir Speedtest einmal 4,3 und einmal 9,3 Mbit/s anzeigt. Nachdem das alles in vergleichbaren Einheiten da steht, denke ich, ja wahrscheinlich gibt der Steamserver da einfach nicht mehr her.

Sollte es das nicht sein, halte ich es trotzdem nicht für sehr wahrscheinlich, dass das ein Hardwareproblem ist. Es gibt so viele Gründe, warum die Leitung da etwas runterbremst, von verstecktem Windows-Traffic über Datentransfer-Oberhead bis hin zu übermäßiger Fragmentierung der Platte oder Überlastung seitens des Providers. Ich denke, da die Downloadgeschwindigkeit nicht schlimmer als auf ein Viertel runtergebremst wird, könnte es doch erträglich sein, oder?

Mögliche Behebungsstrategien aus meiner Sicht wären:
- etwaige HDD (niemals SSD!) defragmentieren (empfehle Piriform Defraggler), oder downloade direkt auf eine SSD
- miss zu unterschiedlichen Tageszeiten nochmal, was dein Steam liefert
- schließe etwaige andere Programme, die auch an der Leitung saugen könnten
- guck nach, ob du nicht eventuell MBit und MByte verwechselst

Hoffe das hilft dir etwas weiter.

VG, Kator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RandomQuestion0 28.11.2016, 15:51

Erstmal danke für die umfassende Antwort und 2. es ist die richtige Einheit 3.ich Hatte mal bessere Download Geschwindigkeit auf Steam 4.es ist nicht erträglich da ich seit gestern einen Download mache der jetzt schon ca 6 Stunden dauert für nur 6 GB und 5. ich habe leider nicht ganz verstanden was du bei deinem ersten Lösungsvorschlag geschrieben hast daher bringt es etwas wenn ich einen anderen Lan Stecker und ein anderes lan Kabel benutze?

0
RandomQuestion0 28.11.2016, 15:58

Oh und ich hatte noch vergessen zu sagen das keine anderen Programme offen sind die Internet verschwenden könnten mein Computer ist auch frisch aus einen Viren-Scan

0
BeratorKator 28.11.2016, 20:02
@RandomQuestion0

Wenn du weitere Kabel, vorzugsweise Cat6, möglichst neu, im Haus hast, spricht freilich nichts dagegen, die zu probieren. Router neu starten und PC neu starten usw. hast du ja sicher schon alles probiert.

Probier als Speedtest mal die Seite http://speedof.me/, der gilt als sehr zuverlässig, vielleicht steckt da ja auch schon ein Fehler.

Sollte weiterhin bei jedem Speedtest ein vielfaches von dem rauskommen, was du bei Steam bekommst, dann KANN die Hardware nicht dran schuld sein, sondern es muss an Steam oder deinem Provider liegen.

Mein erster Lösungsvorschlag bedeutete, dass womöglich deine Festplatte (wenn es denn keine SSD ist), zu stark unter zerstückelt geschrieben Daten leidet, und daher nicht schnell genug schreiben kann. Aber angesichts von 400 KB/s ist auch das unwahrscheinlich, das schafft die älteste PATA-Platte...

Mehr weiß ich dazu nicht zu sagen, tut mir leid.

0
RandomQuestion0 05.12.2016, 20:14

Also ich habe den "Fehler" gefunden.Es lag an meiner lan box.ich hatte erst gesagt ich hätte ein "lan Stecker"hätte nun ja bis vor kurzem dachte ich auch das das Teil was in meiner Steckdose steckt auch so heißt. Ich glaube das nennt man lan box. So diese lan box ist VIEL zu alt sie schafft nämlich (umgerechnet) nur ca 800 kb/s!Ich habe mir jetzt eine besseren bestellt.Es bringt nichts meine Festplatte zu defragmentieren da mein Computer erst 1 Jahr alt ist und dort hauptsächlich spiele drauf sind(und sehr wenige andere Dateien).Ich hatte mich mit den Einheiten verlesen aber ich will jetzt nicht genau ins Detail gehen.Ich danke dir trotzdem für deine Hilfe!

0
BeratorKator 05.12.2016, 20:20
@RandomQuestion0

Gern geschehen. Und je nach Gerät wird die LAN-Box wohl entweder ein Switch, oder, besonders wenn er alt war, ein Hub gewesen sein. Wenn das noch so ein 100- oder gar 10-MBit-Gerät war, kann der schon arg gebremst haben. Freu mich, wenn alles wieder läuft, statt zu kriechen. ^^

0

Möglicherweise kann Steam Dir nicht mehr als 400 KB/s zur Verfügung stellen? Denn der Server von Speedtest liefert Dir am Kabel ja das Zehnfache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RandomQuestion0 28.11.2016, 15:31

Ich hatte mal deutlich mehr auf Steam

0
GanMar 28.11.2016, 15:32
@RandomQuestion0

Hast Du denn aktuell überall so wenig oder nur bei Steam? Wenn alles andere mit der üblichen Geschwindigkeit kommt, liegt es ja nicht an der hausinternen Verkabelung.

1
RandomQuestion0 28.11.2016, 15:34

Ich lade mir fast nur spiele über Steam runter das letzte mal als ich mir was nicht über Steam runtergelassen habe war vor gut 1 Jahr und zwar ein minecraft texrurepack

0
GanMar 28.11.2016, 15:57
@RandomQuestion0

Dann mache doch jetzt mal einen Speedtest - und vielleicht noch heute abend und morgen auch zweimal und schaue Dir die Werte an.

0

kann sein, dass die Kontakte oxydiert sind, dann wird die Verbindung schlechter, weil die den Strom nicht mehr richtig leiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kabel minderwertig? Klar können das auch die Stecker sein!

Netzwerkkarte schrottig?

Falsche Einstellungen am PC?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Ethernet Kabel ist man schneller am netzt je besser diese  isoliert sind desto weniger Datenpakete geht verloren so lautet die Theorie diese werden per Cat 5 Cat 6 glaub Cat 7 ist das beste. Deine Fritzbox bzw Router sollte 1 Gbit fähigkeit sein genauso deine
Netzwerkkarte. Beachte Internetverbindungen per TV Kabel hat mehr
Differenzen. Starte mal den Router neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?