Kann ein Kuss helfen, mich zu verlieben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Von dem Kuss-Experiment oder gar noch mehr ''näher kommen'' möchte ich dir dringend abraten, das hilft nicht nur nicht, das kann sogar sehr schaden. Wie du schon selbst festgestellt hast, bist du mit deinen Gefühlen noch lange nicht so weit und da hilft es nun auch nichts etwas erzwingen zu wollen, du musst schon bei deinem Tempo bleiben. Aber dennoch sind deine Zeilen sehr gefühlvoll, vielleicht könntet ihr es ja schaffen diesen Druck herauszunehmen. Durch sein, für dich zu frühes Geständnis ist eine ungute Situation entstanden in der eigentlich kaum ein ''Kribbeln'' mehr aufkommen kann, denn du fühlst dich zu einer Entscheidung gezwungen. Rede mit ihm, vielleicht könnt ihr das hinbekommen aber vermeide es Tatsachen zu schaffen oder gar Gefühle vorzuspielen. Die Gefühle für ihn die aus deiner Frage hervorgehen sind eigentlich schon eine Menge und es wäre schade sie brach liegen zu lassen nur weil es nicht ganz das ist was man sich vorgestellt hat. Wenn das für ihn nicht reicht, dann ist das eben so aber wenigstens versucht bzw. vorgeschlagen sollte man es haben.

icouldshowyou 09.02.2015, 14:54

Oh danke für deine tolle Antwort! Von einem Experiment oder irgendeinem Plan sollte nie die Rede sein, da hab ich mich vielleicht nicht so gut ausgedrückt. Ich meinte eher, wenn es dazu kommen sollte, dass er Andeutungen macht, soll ich mich in dieser Situation drauf einlassen oder nicht. Aber die Frage ist blöd, das kann eh nur ich "spontan" entscheiden.. Jedenfalls danke für deinen Text, du hast es irgendwie gut auf den Punkt gebracht, hat mir sehr geholfen :)

0

Du solltest ganz allein Dein Herz fragen. Allerdings dauert es bei Euch Mädchen/Frauen normalerweise etwas länger als bei Jungs/Männer, bis es richtig "aufgeheizt" ist. Will sagen, warte erst mal noch ab, wie es sich weiterentwickelt. Ich wünsche Euch beiden ganz viel Glück ! :)

icouldshowyou 06.02.2015, 19:52

Hach ja, mein Herz.. ;) Ich denke auch, ich warte erstmal ab, was sich so entwickelt. Danke! :)

1
taigafee 06.02.2015, 20:12

Bei mir hat es bis auf einmal nie länger als 3 Sekunden gedauert. Das eine Mal war dann aber auch schnell wieder vorrüber. :-)/

1

Ich persönlich würde es nicht machen, weil ich selber schon einmal in dieser Situation war und mich für den Kuss entschieden habe. Der hat aber nicht viel gebracht und das habe ich ihm auch gesagt und er ignorierte mich danach total und war sauer auf mich...Ein oder Zwei Wochen später sagte er mir das ich ihn sehr stark verletzt habe, da ich ihn meine Liebe nur vorgespielt habe. im Nachhinein tat es mir auch echt leid. Unternehme lieber erstmal viel mit ihm und dann kannst du sehen was sich da entwickelt. LG

icouldshowyou 06.02.2015, 19:39

Okay, danke, dass du deine Erfahrung geteilt hast :) Er ist mit seinen Gefühlen einfach schon weiter als ich, das habe ich ihm auch gesagt.. vielleicht ist es besser, es zu lassen, ich möchte ja schließlich nichts versprechen, was ich nicht halten kann. Oder meine Liebe vorspielen, wie du es gesagt hast..

0

Bringt gar nichts Lass es lieber wenn du keine ernsten Gefühle hast so verletzt du ihn nicht und "schadest" dir selber auch nicht Vlt könnt ihr ja Freunde bleiben

Viel glück

icouldshowyou 06.02.2015, 19:40

Danke für die Antwort :) Was genau ich fühle, muss ich wohl anders herausfinden..

0

Müssen sich tiefe Gefühle für einen Menschen denn immer auf eine bestimmte (vorgegebene) Weise ausdrücken? Ich habe bei meinem Mann nie das berühmte Kribbeln verspürt, aber wir waren ein hervorragendes, solides Team. Kann sein, dass gewisse Sehnsüchte auf der Strecke blieben, aber die "perfekte" Beziehung gibt es nicht.

Gerne Zeit mit einem Menschen zu verbringen, der auch gerne Zeit mit dir verbringt, ist doch sehr schön. Wie sich die körperliche Seite dieser Beziehung entwickeln würde, wisst ihr erst, wenn ihr es versucht und dazu bereit seid. Ich hatte einen Mann sehr nett gefunden, aber als wir uns küssten, wusste ich, dass ich niemals mit ihm zusammen sein wollen würde.

Ich würde einen Kuss nicht als Hilfsmittel betrachten, jemand lieben zu "müssen", sondern als Hilfe, um herauszufinden, ob die Zuneigung gross genug ist. Und ein Kuss ist kein Versprechen, sondern Ausdruck der momentanen Gefühle für einen Menschen.

Aber ich würde nie jemand küssen, wenn ich nicht das Gefühl hätte, diese Person jetzt küssen zu wollen. Also, ich rate dir ab, den Kuss strategisch einzusetzen.

icouldshowyou 09.02.2015, 14:57

Nein, natürlich nicht. Nur ist es nicht das erste Mal, dass ich verliebt bin und bisher gab es immer viele Schmetterlinge im Bauch .. :) Ja, das stimmt schon, das hast du gut ausgedrückt! Strategisch (aus reinem Selbstzweck) zu küssen war nie mein Plan, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Vielen Dank für deine Antwort!

1

Versuch´ herauszufinden, ob du wirklich in ihn verliebt bist:

Denkst du in deiner Freizeit an ihn? Hast du dir schon eine gemeinsame Zukunft mit ihm vorgestellt? Könntest du eine Woche überstehen, ohne mit ihm Kontakt zu haben?

Solltest du diese Fragen mit JA beantworten können, dann bist du in ihn verliebt.

Du bist nicht verliebt. Das hast du klar dargelegt.
Ich weiß zwar nicht, ob du dich noch in ihn verlieben wirst, aber meine nicht kurze Lebenserfahrung spricht dagegen. Es kommt zuminest selten vor: Dieses "noch späte Verlieben". Wenn dir das wichtig sein sollte, kannst du das am besten merken, wenn du dich von ihm trennst. Wenn dann ein sehr starkes "ich vermisse ihn" einsetzt, kann es noch passieren. Aber bevor du so etwas machst, denke auch an ihn. Er ist schliesslich ein Mann, der dich sehr mag, und kein Experimentierojekt.
Schwierig schwierig... dünnes Eis... Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, einfach mit ihm zusammen zu bleiben, ohne in ihn verliebt zu sein. Manche kommen damit ganz gut zurecht. Du eher nicht, wie ich aus deiner Frage ersehe. Ausserdem könntest du dich in einen anderen Mann verlieben, und dann ist es für deinen jetzigen Freund ein ganz harter Schnitt. Wie gesagt: schwierig schwierig...

Und eventuell mit ihm absprechen und auf eine bestimmte Zeit trennen , z.B 3 oder 6 Monate? Danach wirst du mit Sicherheit wissen, ob du ihn wirklich willst oder nicht.

also ein Kuss dürfte da nicht reichen, es sollten schon mehr als 5 sein, mindestens

Guten Abend :-) Das ist leider eine sehr komplizierte Sache. Höre einfach mal auf dein Herz. Stelle dir vor, du würdest ihn küssen und schau ob du etwas dabei fühlst. Wenn man verliebt ist, kommt schon bei einem einzigen Gedanken an die Person ein so tolles Gefühl hoch. Vielleicht empfindest du es auch. Ich kenne das von mir, ich habe Kontakt mit einem Jungen und manchmal wenn ich von ihm träume oder sogar an ihn denke und mir zB. vorstelle wie er mich umarmt, dann ist es so als würde sich in meiner Herzgegend etwas zusammendrücken. Ich kann es nicht beschreiben, das Gefühl ist nur ganz kurz da, aber es signalisiert auf jeden Fall dass die Person einem sehr sehr wichtig ist und man den Wunsch hat, ihr Nahe zu sein.

Als Frau würde ich sagen, das klappt nicht. Männer sind da anders. Der Reiz verstärkt sich. Als Frau verliebt man sich sofort. Ein Kuss kann es nur verderben.

dass muss von beiden gewollt sein, dass Kribbeln und krabbeln stellt sich dann von allein an, ohne Nachhilfe!

Lass es ._.

Trefft euch lieber und unternehmt sachen das hilft dich zu verlieben !

Nein, da hilft noch nichtmal Sex. :-)

Für die Entscheidungsfindung wäre es vielleicht gut, aber nicht gerade fair ihm gegenüber.

icouldshowyou 06.02.2015, 20:09

Das ist ja leider dieser Zwiespalt.. aber da ich ihn nicht verletzen oder enttäuschen will, werd ich mich wohl dagegen entscheiden.. danke für die Antwort :)

0
taigafee 06.02.2015, 20:11
@icouldshowyou

Ganz ehrlich, wenn man verliebt ist, weiß man das, da führt gar kein Weg dran vorbei. Jeglicher Zweifel sagt nur, dass es eben nicht so ist. :-)

0

Was möchtest Du wissen?