Kann ein Kühler für den PC auch zu viel kühlen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zu kalt kann es eigentlich nicht werden, außer du kühlst dein System mit flüssigem Stickstoff, was ich stark bezweifel :D Ansonsten ist es immer gut, kühle Komponenten zu haben. Dadurch halten sie länger. Und es wird im Normalfall auch nicht 'zu kühl', da du eine Raumtemperatur von um die 20°C hast Egal wie stark die Lüster pusten weit unter 20°C kannst du da eigentlich nicht kommen. Daher ist es immer gut, wenn du viele Lüfter in deinem PC verbaut hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist bei normalen Kühlern nicht möglich, er könnte maximal auf Raumtemperatur kühlen. Bei Peltierelementen wäre Kühlung unter Raumtemperatur möglich, das würde auch nicht schaden, eher möglicherweise entstehendes Kondenswasser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu kühl ist nicht schlimm selbst wenn es gehen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kühler führt nur Wärme ab, er kühlt nicht aktiv wie z.B. eine Klimaanlage. Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du keinen flüssigen Stickstoff drüber kippst eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel Kühlen geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktisch gesehen: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?