Kann ein kleiner kratzer entzünden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, natürlich könne sich auch sehr kleine Wunden entzünden.

Bist du Tetanus geimpft? Wenn nicht, würde ich das beim Arzt gleich nachholen.

Wenn die Wunde nur Oberflächlich ist und du geimpft bist, würde ich sie an deiner Stelle selbst desinfizieren und mit einer Wundsalbe behandeln.

Wenn es tiefer ging / du nicht geimpft bist, lass den Arzt drüber schaun.

Ja, das kann schon sein. Entzündungen bilden sich, wenn Bakterien in eine Wunde, und damit ins Blut gelangen. Egal wie klein eine Verletzung ist, entzünden kann sie sich.

Da es sich nur um kleine Kratzer handelt, kann und sollte man dagegen nichts tun. Entzündungen sind eine Abwehrreaktion des Körpers auf die Bakterien - der Blutdruck im verletzen Bereich wird erhöht, um mehr weiße Blutkörperchen dorthin zu befördern. Diese machen die bakterien unschädlich. Deshalb sollte man solche Dinge wie Entzündungshemmer erst benutzen, wenn die Entzündung viel zu stark ist - und so etwas passiert bei kleinen Kratzern nicht, dafür müsstest du dir schon eine üble Verletzung zuziehen.

Also heißt es da leider Zähne zusammenbeißen und durch :) Das einzige was man machen kann, ist die Wunde säubern und ein Pflaster drauf machen, damit nicht noch weitere Bakterien eindringen können.

Kittysama 28.02.2017, 12:15

Wie MaryLynn87 noch geschrieben hat, wenn du nicht Tetanus geimpft bist solltest du zum Arzt! Das hab ich doch glatt vergessen zu erwähnen.

0

Im Zweifelsfall zeigt man solche Kratzer einem Arzt.

Was möchtest Du wissen?