Kann ein Kind mit 2 Jahren schon Papa sagen?

14 Antworten

Ja klar sogar viel mehr als nur dieser einen Wort

Aber ich würde sagen das ein Mädchen viel schneller reden kann als ein Junge, ein Junge kann auch bin 2,5 Jahre garnicht reden... alles kommt drauf an wie viel die Eltern mit die Kinder reden

Maulfaule Kinder reden auch mit zwei Jahren noch nicht viel, weil sie ja mit Quiek-, Knurr- und Grunzlauten und bedeutungsvollen Armbewegungen auch bekommen, was sie wollen. Andere Kleinkinder haben viel mehr Freude daran, die Sprache und ihre Wirkung zu entdecken, weil sie auf die freudigen Reaktionen gespannt sind, die ein neues Wort hervorruft.

Manche Kinder wiederum fangen spät zu laufen an und gehen ihre ersten drei Schritte, wenn Gleichaltrige schon auf dem Laufrad sitzen und die Welt mit 10 Stundenkilometern entdecken.

Die Bandbreite der Entwicklung ist relativ groß und bei einer Untersuchung wird ja auch abgefragt, was das Kind bereits kann und ob das in etwa altersgemäß ist.

Aber zu deiner Frage: Mit zwei Jahren beherrschen die meisten Kinder schon einen kleinen Wortschatz, der meist aus Vokalen und Füllkonsonanten besteht, dem sie jeweils einen Begriff sicher zuordnen.

Lala kann zum Beispiel Lastwagen heißen, Fada = Fahrrad, El = Helm undsoweiter.

Einen Papa sollte ein zweijähriges Kind, das zusammen mit seinem Vater aufwächst, eigentlich schon kennen.

Von unseren 4 Kindern haben 3 mit zwei Jahren schon richtig geplappert. Der andere ist heute noch ein eher schweigsamer Geselle. Dafür ist er mit zwei Jahren schon sonstwohin geklettert.

Manche können es, andere nicht. Meine jüngste Enkelin ist 14 Monate, sie spricht schon einige Wörter. Mein anderer Enkel ist 3,5 Jahre und spricht kein einziges Wort.

Da konnte ich meinem Opa schon einfache Sachen von meiner Oma ausrichten, z.B. "Du sollst Haferflocken nicht vergessen".

Natürlich, ist ja ein sehr einfaches Wort. Allerdings nur wenn sie es auch beigebracht bekommen.

Was möchtest Du wissen?