Kann ein Katholik mit einem Atheisten zusammen leben und lieben

11 Antworten

Das gibt echte Konflikte. Das geht nur, wenn Ihr beide starke, kompromissbereite und tolerante Menschen seid. Auf jeden Fall geht es dann, wenn Eure Liebe richtig stark ist.

du kannst jeden heiraten.mein mann ist rk. und ich bin ev.habe aber noch nie gesehen,das so etwas im pass steht...

Die Liebe ist doch keine Frage des Glaubens an Gott. Wenn das Herz für den anderen schlägt und man sich mit Respekt und Vertrauen zueinander begegnet dann kann es funktionieren. Ich wüsste auch nicht wieso ihr nicht heiraten könntet. Allerdings wundert mich, dass die Tatsache das du katholisch bist auf deiner Geburtsurkunde steht. Als Katholik wird man doch nicht geboren.

kirchlich heiraten geht nicht - lieben und glücklichsein ist eine schwierige Frage - es kann gut gehen, aber auf Dauer sind unterschiedliche Weltanschauungen sicherlich ein konfliktpotenzial

Vor 50 Jahren hätte es da Probleme gegeben. Heute ist es doch ganz egal, hauptsache man liebt sich. Solange keiner den anderen bekehren will, gibt es doch kein Problem. Kann höchstens sein, daß irgendeine 90-jährige Oma Einwände hat.

Was möchtest Du wissen?