kann ein kat im betrieb zum glühen kommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei hoher Dauerdrehzahl ja, dann noch niedrige Geschwindigkeit begünstigt dies.

Bei fehlerhafter Zündanlage kann das passieren. Dadurch kann der Katalysator geschädigt werden.

Ich habe bereits mehrere Katalysatoren gesehen, die geglüht haben, völlig ohne Zündaussetzer. Ab zirka 550 Grad ist bei Dunkelheit eine dunkelbraune Glühfarbe erkennbar, Katalysatoren erreichen im Betrieb im Regelfall 400 bis 600 Grad, im Extremfall sogar 1000 Grad.

..ich hoffe doch sehr dass der Kat im Betrieb glüht.. ;)

Sofern du das Gehäuse meinst, sollte es im normalen Betrieb nicht glühen.

Ja darum steht an Kraftfahrzeugen mit Kat das man sie nicht auf trockenem Gras oder Heu abstellen darf . Brandgefahr

Und ist auch schon öfter vorgekommen das bei Veranstaltungen viele Fahrzeuge ausgebrannt sind weil der Untergrund Feuer gefangen hat . 

Und ein Kat kann bei schneller Fahr nicht nur heiß und glühen den der Inhalt wird weiß glühend so wie die Kacheln bei Raumgleitern der Amerikaner beim Wiedereintritt  und auch verglühen . 

Die dazu nötige Betriebstemperatur (500 °C) wird i.d.R. 3 bis 5 Minuten nach Starten des Motors erreicht und steigt weiter an 

Die Betriebstemperatur hat der Katalysator bei einer Temperatur von 400 °C bis 900 °C

Denn Temperaturen oberhalb 1000 °C zerstören den Katalysator. Gute Umsetzungsraten und lange Lebensdauer sind bei 400 °C bis 800 °C gegeben.

Was möchtest Du wissen?