Kann ein Hund Fenchel essen?

7 Antworten

fenchel mache ich auch ab und an mit in die moulinette, zusammen mit anderen sachen wie karotte und apfel. aber nie mehr als ein achtel einer mittleren knolle.

Fenchel soll gegen Magen und Darmbeschwerden helfen..ich kenne auch einen Hund,der jeden Tag einen Apfel frisst,wenn deiner es mag,warum nicht?Kann mir jetzt nicht vorstellen,dass Fenchel in geringen Dosen schädlich sein kann

Fragen zum Barfen (Hund)?

Hallo,
wir haben uns heute einen welpen angeschaut und die Besitzerin hatte vom 'Barfen' geredet. Nun hab ich mich mal darüber informiert und wollte mal fragen wie viel ein 10 wochen alter welpe denn zum essen bekommt? wann, welches und wie viel gemüse und Obst gefüttert werden sollte und wie viel und welches Fleisch?
schon mal im Voraus vielen dank! :)

...zur Frage

Barf-Anfänger, ein paar Grundlegende Fragen?

Hallo zusammen, ich bin absoluter Neuling was das Thema BARF angeht. Ich hab mich ein wenig belesen und in Foren gestöbert und oft wird gesagt "eigentlich ist das gar nicht so kompliziert" aber das ist schon irgendwie gelogen...

Eine Frage, die bisher entweder keiner gestellt hat oder nicht beantwortet wurde:

Warum brauche ich jeden Tag 3 individuelle Mahlzeiten? Wäre es nicht genau so möglich bspw. den Wochenbedarf komplett zusammen zu mixen und dann einfach in x Portionen aufzuteilen? Das ist doch deutlich einfacher als wenn ich mir auch noch die einzelnen Portionen mit "Mittwoch morgen" oder so beschriften muss. Außerdem würde ich gerne mehrere Hunde mit teils sehr unterschiedlichen Gewichten füttern und so könnte ich doch dann einfach die entsprechende Menge raus nehmen und gut ist. Ich kann ja dann trotzdem von Woche zu Woche bspw. das Fleisch etwas verändern oder so, aber muss eben nicht jede einzelne Mahlzeit neu zusammen würfeln.

Eine andere Frage: Wenn ich einen sehr kleinen Hund hab, wie soll ich dem denn am Tag 30g Knochen geben? Bei einem großen Hund erschließt sich mir das , aber Knochen so klein portionieren? Wie soll das gehen?

Danke schon mal und LG

...zur Frage

Wofür ist kamille und fenchel gut? Alao das tee davon?

??

...zur Frage

BARFEN (hund & katz) Leicht gemacht?!

Hallo liebe com.

nachdem ich ich jetzt wochen durchs hunde/katzen Trofu "gewelzt" habe und die im grunde alle nichts gescheites sind bist auf K9 hundefutter das ich mit aber mit einem Kilo breis von lepprigen 40€ so ma garnet leisten kann xD

ja ist die beste option BARFEN

kann mir das jemand gut/einfach erklären ? mann kann doch betsimt für den kleinen gedbeutel barfen ?

zu barfen währe

meine 9 monate alte labbi dame und meine Junge (schlanke) Katze mit ihren drei 9 wochen alten welpen

PS: mit kleinen gedbeutel mein ich das nicht am ende hund und katze besseres essen haben als ich xD

LIebe grüße ♥

...zur Frage

Barfen - Haben Hunde keine Probleme wenn sie das Essen so "kalt" aus dem Kühlschrank bekommen?

Möchte unseren Welpen gerne barfen, und schaue mir gerade die Futterpläne an. Meine Frage: Wenn ich jetzt tiefgekühlte Sachen im Kühlschrank auftauen lasse, sind sie ja immernoch kalt. Lange draussen aufwärmen lassen kann ich sie auch nicht, ist das nicht schädlich wenn er so kaltes fressen vorgesetzt bekommt? Oder wie macht ihr das? Man hat da grad im Welpenalter nicht den ganzen Tag Zeit sich nur um das Fressen für den Hund zu kümmern. Man muss dann immer die richtige menge auftauen, dann gemüse etc pürieren, den dreck danach wegmachen, richtig mischen, und noch aufwärmen?? Ist das nicht bei 4 Mahlzeiten sehr heftig??

...zur Frage

Welches Obst und Gemüse dürfen Hunde fressen( Barfen)?

Im Internet findet man bei sehr vielen Verschiedenen Obst und Gemüse Sorten, dass sie nicht für Hunde geeignet sind. / Manche sogar Giftig sind.

Wer hat Erfahrungen mit Barfen? Welches Obst und Gemüse eignet sich besonders Gut? Was muss man beachten?? ( z.B gibt es Obst / Gemüse wo der Hund nur die Blätter ect. fressen darf? Etwas was man nicht mischen darf?? usw. )

DANKE :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?