Kann ein Haushund draußen wohnen?

33 Antworten

Wenn der Hund im Haus nicht geduldet ist, würde ich mit Zelt und Campingliege zu meinem Hund umsiedeln. Diese Bedingungen, wie sie Dir gestellt werden, würde ich meinem Hund nicht antun. Dann lieber nach einer anderen gemeinsamen Lösung suchen und bisdahin alles beim Alten belassen. Wäre auch eine prima Probe für die Liebe. Es kommt ganz auf Deine Einstellung an, wie viel Dir an Deinem Hund liegt. Ja, es gibt Unterschiede zwischen Mensch und Tier und man darf sich entscheiden. Was ist wenn Du Deinen Hund "opferst" und die Beziehung auseinander geht? Ist es das wert? In ein paar Jahren wirst Du es wissen. Wenn es keinen anderen Weg gibt, dann trainiere den Hund auf diese Situation. Auf keinen Fall von jetzt auf gleich. Entwöhne ihn langsam, Schritt für Schritt von dem gemütlichen Besammensein damit er sich langsam auf ein Hofhunddasein mit zeitlich eingeschränkter Aufmerksamkeit für ihn einstellen kann.

Wohnt der Vermieter auch im Haus? Wenn ja, braucht er etwa einen Wachhund? Sieht fast so aus, da er ja nicht grundsätzlich gegen einen Hund ist..Hast Du ihn gefragt warum er dagegen ist? Der Bundesgerichtshof befand in einem Urteil, dass Vermieter das Halten von Hunden oder Katzen nicht generell verbieten dürfen. Nur wenn die "Störfaktoren" überwiegen, müssen die tierischen Mitbewohner ausziehen.

Auf jeden Fall würde es mir das Herz brechen, wenn mein Hund in Zukunft draussen bleiben muß und nicht mehr bei mir seiner Bezugsperson sein kann. Bedenke doch was es für den Hund bedeutet "ABGESCHOBEN" . Tu ihm das nicht an, denn Du hast eine Verantwortung übernommen als Du dich für ihn entschieden hast. Versuche doch nochmal mit dem Vermieter zu sprechen. Kannst ihm ja auch sagen, er solle doch überlegen, daß ein Hund im Haus auch Sicherheit bedeutet (Einbruch) und er es doch auf einen Versuch ankommen lassen soll. Wenn es keine Einigung geben sollte, dann ziehe dort nicht ein, sondern sucht euch eine Wohnung, in der ihr alle drei willkommen seid.

Hi, wenn raus dann bitte erst ab Frühjahr nächstes Jahr, dein Hund ist doch gar nicht gewappnet für ein Leben draußen. Die Fellstruktur ist eine andere bei Hunden die drinnen gehalten wurden als bei Hoifhunden. Er würde draußen bei kalten Temperaturen arg frieren. Und Border Collies sind ja gezüchtet zum Schafe hüten und nicht um alleine das Haus zu hüten. Ich glaube nicht das er so glücklich damit wäre, es sind nunmal Hunde die Gesellschaft vorziehen. Und ich denke das es auch schnell langweilig für ihn werden würde und was dann passiert kann man nur mutmaßen, entweder fängt er an zu bellen, weil er anfängt den Garten zu hüten oder er gräbt den Hof mal richtig um....Borders sind ja sehr intelligent, die kann man nicht auf sich alleine gestellt im Hof halten.

Rottweiler Welpe beißt knurrt und rastet aus?

Hallo. Ich hab einen Rottweiler Welpen (Mädchen). Ich weiß, dass Welpen sehr verspielt sind und immer spielen wollen und dabei auch mal fester zu beißen. Manchmal ist es bei meinem Hund jedoch so das sie ernst macht. Wenn Sie zickig ist hat man mir bei der hundeschule gesagt. Sie lässt sich dann nicht tragen oder ihr etwas wegnehmen. Sie bellt dann einen an knurrt und beißt wie wild um sich. Meinem Trainer in der Hundeschule hat sich als er sie tragen wollte das Kinn blutig gebissen. Das ist ja nicht normal. Ich hab ihr wenn sie so übertreibt dann auch Schonmal ins Ohr gezwickt. Manchmal macht ihr das nicht mal was und dann muss ich ihr ins Ohr beißen (natürlich nicht feste). Sie quickt dann natürlich schonmal ich möchte ihr ja etwas wehtun damit sie sieht das das garnicht geht. So sollte man das auch machen haben mir viele hundeerfahrene Leute erzählt. Jedoch ist das Problem das sie das noch aggressiver macht und dann nochmehr ausrastet. Je fester ich mache, desto mehr rastet sie aus. Wenn ich stehe springt sie so hoch sie es schafft und versucht mich zu beißen und mir weh zutun. Ansonsten versucht sie in mein Gesicht dann zu beißen. Meine Angst die ich habe ist: was ist wenn sie später mal ,,zickig'' wird wenn ich ihr mal was wegnehme bzw. ihr etwas unterbinde? Da wird es nicht bei einem Kratzer im Gesicht bleiben. Oder wird sie später wissen das mich das verletzt und nicht mehr machen? Das glaube ich aber nicht. Wenn sie später so zickig ist dann wird es nicht gut enden. Was soll ich tun? PS: bitte Menschen mit solchen Erfahrungen bzw. Menschen die sich mit dem Thema hundeerziehung auskennen, besonders Hunde dieser Art

...zur Frage

Kann ein Wolf nur im Rudel leben, ist er mit dem Hund oder der Katze verwandt, kann mann ihn als Haustier halten?

...zur Frage

Hund in Zwinger halten :(

Hi :) Also ich wohne mit meiner Oma, meinem Opa und meiner Mutter in einem Haus. Meine Mutter und ich wohnen oben meine Großeltern unten. Wir wohnen auf dem Land und haben einen großen Garten und eine Weide auf der wir unsere zwei Pferde halten. Sonst haben wir noch einen Hund, einen Jack Russel. SIE ist zehn. So meine Mutter hat sie von einem Züchter gekauft. (Und da war sie ein Welpe, ist ja eigentlich klar.) Als wir sie bekommen haben war ich noch ganz klein und immer wenn sie mich angesprungen hat bin ich hingefallen^^. Deshalb mochte ich sie früher nicht so^^, aber jetzt ist das natürlich anders, sie ist mir echt wichtig. Aber leider lebt sie draußen in einem Zwinger :( Er ist zwar nicht so klein wie manche Zwinger die ich manchmal auf Bauernhöfen seh, wo dann auch noch so große Hunde drinsitzen dass sie nur 2 Schritte gehen können, aber Zwinger bleibt Zwinger! Dort drin steht noch eine kleine Hundehütte (wie ich finde ZU klein) die auch noch mein Opa aus 5 Brettern gebaut hat. Da drin ist eine Decke. Wasser hat sie natürlich immer, Futter kriegt sie glaube ich 2 mal am Tag (kann aber auch sein das sie nur 1 mal Futter kriegt, mein Opa macht das.) Sie sieht auf jeden Fall nicht zu dünn und nicht zu dick aus. Wir gehen natürlich auch mindestens 2 mal mit ihr spazieren, aber manchmal macht sie auch in den Zwinger (wo keiner was gegen hat, dass macht mein Opa dann auch weg und sie hat auch einen Abfluss da drin). Naja, kommen wir zum eigentlichen Thema. Ich hätte so gerne das sie drinnen bei uns wohnt :( Viele Leute sagen das es Tierquälerei ist Hunde draußen zu halten und ich fühl mich wie eine Tierquälerin :((( Außerdem ist ihr im Winter doch auch sehr kalt! Jack Russell haben doch kein langes Fell. (Einmal haben wir so eine Weste gekauft, damit es wärmer ist, aber die hat sie zerbissen.) Immer wenn ich im Winter zu ihr gehe zittert sie :( Zwar darf sie manchmal in unserm Wintergarten schlafen, aber auch nur wenn es MEGA kalt ist oder wenn sie krank ist. Einmal durfte sie auch für eine Stunde mit nach oben zu uns, aber da kam sie von einer Operation wieder (ihr wurde die Gebärmutter rausgenommen, weil sie sonst gestorben wär). Ich habe versucht meine Mutter zu überreden, sie drinnen zu halten, aber sie meinte, es würde unserm Hund draußen viel besser gehen und außerdem wäre sie ja nicht stubenrein. Das schiebt irgendwie meine ganze Familie auf mich, aber wie soll denn ein 3 jährigen kleines Mädchen einen Hund erziehen??? Mein Frage ist jetzt: Was könnte ich machen? Kann man einen 10-jährigen Hund stubenrein kriegen, auch wenn man Schülerin ist? Habt ihr eine Idee wie ich meine Mutter doch dazu bringen könnte, unsern Hund drinnen zu halten? Oder könnte ich es ihr wenigstens IM Zwinger etwas gemütlicher für sie machen? Danke für Antworten :)

...zur Frage

Frage zu Wachhunden, wie werden die gehalten?

Man liest ja oft das meistens die großen und kräftigen Hunde als Wachhund gehalten werden. Wenn man einen Hof / Haus hat, dürfen die Besitzer dann Nachts den Hund draußen frei rumlaufen lassen ? Anders kann ich mir das nicht vorstellen. Wenn der Hund im Haus ist, kann er ja nicht wachen, ob draußen was geklaut wird etc.

...zur Frage

Labrador im Zwinger

Unser Nachbar hat sein einigen Monaten einen Labrador, den er draußen im Zwinger hält. Wann immer der Hund im Zwinger ist und keinen direkten Familienanschluss hat, bellt er, also mehrere Stunden am Tag, oft bis spät in den Abend, manchmal auch Nachts. Abgesehen von der Lärmbelästigung, ist die Haltung artgerecht? Der Zwinger ist schon einige Quadratmeter groß, aber der Hund ist ja nunmal auch nicht gerade klein... An wen kann ich mich wenden? Oder kann man da nichts tun? Danke! :)

...zur Frage

Darf ich einen hund draußen in einer isolierten hunde hütte lassen

Also wir haben überlegt einen welpen zu kaufen ich weiß das man welpen erst drinne halten soll aber so langsam steigen die Temperaturen ja.Welche hunderasse ist dazu geeignet draußen im garten in einer Hundehütte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?