Kann ein Haus verkauft werden, wenn kein neuer Steuerbescheid vorliegt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich vermute einen Irrtum bei Dir.

Die Umschreibung kann erst erfolgen, wenn die Grunderwerbsteuer bezahlt ist.

Also Grunderwerbsteuerbescheid dem Käufer vorliegt udn er die Grunderwerbsteuer gezahlt hat.

Mit Deiner Einkommensteuer hat das nichts zu tun.

Hausverkauf und Steuererklärung haben so gut wie nicht miteinander zu tun

Steuererklärung das eine.

Hausverkauf das andere.

Richtig, das beides hat nichts miteinander zu tun. Wer setzt das denn voraus bei dir?

pPeter1958xxx 25.08.2015, 15:47

Mir wurde gesagt, eine Umschreibung im Grundbuch erfolgt erst dann, wenn ich den Steuerbescheid abgebe. Nach Umschreibung auf den Käufer bekomme ich aber erst mein Geld ausgezahlt. 

0

Was möchtest Du wissen?