Kann ein Hartz4-Empfänger sich ein Fahrrad "leisten"?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

weiß nicht 37%
Ja 37%
Nein 25%

5 Antworten

weiß nicht

Wenn er es geschenkt bekommt oder ein gebrauchtes über gute Beziehung. Ein neues, selbst im unteren Preissegment, ist mit dem Betrag nicht möglich.

und wer sagt das muss ich dem Händler nachwerisen das ich kein Hartz 4 beziehe

wenn ich lust habe kauf ich mir ein fahrad oder 10 oder 20

0
Nein

aber mal das rad zur seite gestellt ^^.. sich so anschaffungen wie LCD/Plasma TV HD player Handy und all das was die prospekte einen so ins haus werfen, kannste du dir bei einen kontinuierlichen einkommen von 350 nicht leisten ^^ zumal viele von dem geld noch jahresabrechnungen der stromversorger in raten begleichen und höher gestuft werden... da rechnet sich garnicht sich stromverbrauchende geräte anzuschaffen.. auch wenn man 1. monat mal ins gras beißt um sich ein gerät für 100 euro zu kaufen

und du weisst sicher das man sich von dem geld kein fahrad leidsten kann das macht mir angst wenn du weisst wieviel leute für ihr zeug ausgeben

meine fre**** ne

0
Nein

wieviel soll das den sein wenn man es auf 12 monate multipli. Da kannste eher drauf zahlen.

Ich denke wenn 1.H4er bei 326euro sind´s glaube ich sich sehr wohl ein fahrrad "anschaffen" kann. Für 20,00 euro bekommt man schon gute klassische räder. Ob Man es sich leisten kann, ist denke ich abhängig von der Person jeder wirtschaftet anders.

Hartz4 soll alle Belange des Lebens regeln und veranschlagt dafür 359 Euro zur pers. Verwendung. Das ist zu wenig. Ich kenne sehr viele H4-Empfänger. KEINER von denen kann ein Leben führen das lebenswert ist. Gibste Geld für Tabak aus haste nicht genug zu fressen. Gibste Geld für ordentliches Essen aus, nicht diesen Schweinefraß wie Kunstkäse oder Pizza mit falschem Schinken, reicht es wieder nicht. Wie immer du es anstellst, es reicht niemals, auch nicht wenn du wie bescheuert sparst.

0
@wildsurfer

Richtig, also ich hab momentan 550-600 zur verfügung. Hatte auch schon weniger..!! 50,00 sind schnell weg mit 50,00 euro kann man sich aber auch wir 1 woche den kühlschrank füllen,

200 euro zum essen 50,00 euro strom/dsl flat 100 bleiben man zahlt dies und das .. jeder wirtschaftet anders oder begleich trotz H4 noch offene rechnungen etc..

0

Grundsicherung: Welcher Regelsatz für 20 jährigen Behinderten in Haushaltsgemeinschaft mit d Mutter?

Folgender Fall:

Ein 20-jähriger Behinderter lebt in Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft mit der Mutter. Diese ist selbst nicht hilfebedürftig. Er selbst ist dauerhaft erwerbsunfähig (geistig behindert).

Erhält der Hilfeempfänger den Regelsatz eines Haushaltsvorstandes, einen Mischregelsatz oder den eines Haushaltsangehörigen?

Gibt es hierzu eine verbindliche Rechstsprechung oder eine Quelle, die eine offizielle Regelung enthält? Vielen Dank

(Bitte keine Antworten wie "ich denke... ich glaube .. ich meine... vielleicht ist es so oder so"...)

...zur Frage

Nebenjob aber vom Staat leben?

Und zwar beziehen wir Leistungen vom Staat sprich (Hartz4) ich lebe noch bei meinen Eltern und bin 19 Jahre alt und gehe noch zur Schule. Meine Frage: Wenn ich mir einen Nebenjob zulege (450€) wird mir ja bis 160€ was abgezogen vom Jobcenter. Wird zusätzlich eigentlich was noch vom Kindergeld abgezogen?

...zur Frage

Wieviel wird mir bei einem regelsatz von 361,50€ bei einen 450€ job gutgeschrieben?

ich habe jetzt die möglichkeit einen 450€ job zu machen für 2-3 Monate. Mein Regelsatz beträgt in Moment 361,50€. Was wird mir da Abgezogen? ich bin noch unter 25 Jahre aber bekomme kein Kindergeld mehr, leider kommt die Familienkasse seit 5 Wochen des Einstellungsbeschluss nicht nach, bzw die Bestätigung das Kindergeld eingestellt wird nach.

Es handelt sich legendtlich um einen Aushilfsjob für gering gefügige Beschäftigung (Winterdienst, Mülltonnen rausbringen, Laub hacken, Lampen austauschen) kleine Hausmeister Tätigkeiten.

Meine Fallmanagerin beim Sozialamt erklärt mir das nicht so das ich das verstehe hoffe Ihr könnt mir da helfen.

Sie sagte mir was mit 310€ würden von den 450€ abzügen über bleiben und vom regelsatz würden mir dann noch 50€ gezahlt werden aber das kindergeld besteht weiterhin und wird mir zusätzlich als einkommen angerechnet.

Sie hatte mir auch schon eine Email geschrieben: leider verstehe ich die auch nicht ganz nur das 100€ Freibetrag sind. hier ein mal die Email:

" Guten Morgen Herr , grundsätzlich sind 100,00 € frei, alles was über 100,00 € wird mit einem Freibetrag für Erwerbstätige anerkannt, dieser ist jedoch unterschiedlich je nach Einkommenshöhe. Wenn Sie genau 450,00 € ist der Freibetrag 170,00 € (Grundfreibetrag 100,00 € und 70,00 € Freibetrag für Erwerbstätige). Dann würde aber der Freibetrag von 30,00 € für Ihr Kindergeld wegfallen, da der Grundfreibetrag nur einmal gewährt wird. "

Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?