Kann ein gutes Audiokabel trotzdem den Klang sehr stark verschlechtern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann schon sein. Zu eng aneinander liegende Kabeln können sich genauso gegenseitig beeinflussen, wie ein Schirm, der zu dicht an der Tonader liegt. Je nach Länge des Kabels entstehen Kapazitäten.

Gute Beispiele sind Gitarrenkabel, die mitgeliefert werden, meist nur 3m, trotzdem unterscheiden sie sich im direkten Vergleich mit einer guten Verbindung deutlich hörbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
26.05.2016, 07:06

Danke für die Auszeichnung!

0

Meiner Meinung nach wirst du von Standart zu 1000 Euro den Meter Kabel keinen Unterschied hören können. Wenn du dich aber genauer zu dem Thema austauschen möchtest. Empfehle ich dir das Hifi Forum: http://www.hifi-forum.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klausikeyboard
18.05.2016, 14:10

Ich höre aber definitiv einen Unterschied, zwischen verschiedenen Kabelsorten, zBsp. hatte ich früher Audiokabel vo Mogami im Einsatz, die waren wesentlich flacher im Klang und ohne Brillanz, auch habe ich verschiedene andere Kable getestet, ich höre definitiv Unterschiede, wenngleich auch nicht so gravierend. Der Tipp mit dem HiFi Forum ist an sich nicht schlecht, dort habe ich mich auch schon umgesehen, dort redet man aber meist über Kabel und Geräte in Preisklassen, die ich mir nicht leisten kann.

1

Was möchtest Du wissen?