Kann ein Großer Baum umkippen bei diesem Sturm?

8 Antworten

Das ist abhängig von mehreren Einflüssen, wenn der Baum nicht mehr gesund ist dann ist dies leicht möglich.

Flachwurzler fallen schneller Stürmen zum Opfer wie Pfahlwurzler. Die Bodenart ist ebenfalls entscheidend, ebenso ob ein Baum frei steht oder in einer Baumgruppe, ausserdem kommt es noch auf das Alter des Baumes an.

und auf die Nässe im Boden, oder ob es Frost hat, ob die Krone lang oder kurz ist im Verhältnis zur Baumhöhe, ob ein Baum im Winter kahl ist oder voller Laub/Nadeln, ob er schon immer im Wind stand, oder ob vor eher kurzer Zeit der Windschutz (andere Bäume usw.) entfernt wurde....

0

Ja, kann. Wenn er alt und morsch ist und/oder die Wurzeln nicht tief genug ins Erdreich wachsen. Das ist bei uns im Garten letzte Nacht passiert. Einem Baum, der etwa 5 m entfernt stand ist nichts passiert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Baum, Sturm Sabine)

Lässt sich so nicht sagen da spielen sehr viele Faktoren eine rolle auszuschließen ist es nicht

Mehr beschreibung, sieht der baum gesund aus? Ist es alt or noch prächtig?

Was möchtest Du wissen?