Kann ein gebrochen Bein selbst heilen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Gebrochen ist mit Sicherheit nichts, den dann könntest du garnicht mehr Auftreten !

Deiner Beschreibung nach denke da eher an eine verstauchung des Kniegelenks, die UNBEDINGT Behandelt werden sollte. Das heißt dass du den Fuß einige Wochen entlasten musst, du also "Unterarmgehhilfen" brauchen wirst(bei einer Zerrung des Bänderapparats könnte es vielleicht noch unangenehmer werdet).

Vielleicht ist es sogar der Meniskus.

Auf jeden Fall sollte das Ärztlich abgeklärt werden !

Tut mir leid dass deine Urlaubsfreude getrübt wird !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt denn du bist " ....blöd gelandet" ? 

Im Becken ist Wasser, das puffert und bremst Stürze perfekt aus. Sich unter Wasser so ein Bein zu brechen ist praktisch unmöglich. 

Du bist so cool und humpelst mit einer "Fraktur" durch den Tag.....über mind. 6 Wochen und das nur damit deine  Eltern nichts merken? 

Das erklärt sich mir nicht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auftreten kannst und es nicht geschwollen ist, wird es vermutlich nicht gebrochen sein. Ich würde an deiner Stelle beim Arzt vorbei schauen und auf Nummer sicher gehen, im Urlaub gibt es bestimmt auch Ärzte. Wie willst du denn einen Ausflug genießen wo du die ganze Zeit nur vor dich hin humpeln musst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doubLe22 28.07.2016, 00:44

muss nicht sein. es kann auch vorkommen dass die stelle ganz normal bleibt oder sehr kleine Symptome enstehen und es trozdem gebrochen ist

0
user8787 28.07.2016, 10:34
@doubLe22

Nicht bei kompletten Frakturen....Haarrisse ja, die heilen auch ohne Therapie, verursachen aber Schmerzen. 

0

Hast du Röntgenaugen oder woher weist du, dass dein Bein gebrochen ist? Wäre es wirklich gebrochen, könntest du keinen Schritt mehr gehen und würdest nicht am Rechner sitzen. Kühle die schmerzende Stelle und wenn es morgen nicht besser wird, musst du zum Arzt ob du das nun willst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann es, macht es auch, allerdings meistens nicht so wie es sollte. Wenn das der Fall ist, muss dir der Arzt das Bein dann ein zweites Mal brechen, damit es danach wieder richtig zusammenheilen kann. Geh einfach zum Arzt, mit Glück ist es ja auch garnicht gebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch auftreten kannst dann ist es bestimmt nicht gebrochen. Bloß solltest du es deinen Eltern wirklich erzählen und ins Krankenhaus fahren, denn es kann sein dass du im späteren Leben Probleme mit deinem Bein bekommst, wenn es nicht untersucht wird.

Tut mir leid wegen dem Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 1. Jeder Knochen heilt von selbst. 2. Wenn es nicht geschwollen ist und du noch humpel kannst, ist es sicher nicht gebrochen.

Wahrscheinlich einfach nur verstaucht oder leicht angebrochen.

Ein Rat von mir: Wenn du nicht zum Artzt willst versuche so viel wie möglich auf dem Bein zu laufen. Damit meine ich auch richtig laufen und nicht nur humpeln. Weil sonst könnte sich ein Gerinsel bilden.

Du kannst ja ein Schmerzgel auf die Stelle machen oder einfach Schmerztabletten nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie um alles in der Welt kommst Du auf die Idee, dass Dein Bein "gebrochen" ist???

Und dann kennst Du noch nicht einmal die Symptome eines Knochenbruches!

Was bringen die in der Schule euch Kids eigentlich heutzutage bei?????

Wenn Du Schmerzen hast solltest Du so bald als möglich zu einem Arzt, notfalls auch in eine Unfallambulanz ins nächste Krankenhaus gehen!

Dort wird ein Arzt Dich untersuchen und eine Diagnose stellen. Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit hast Du Dir Dein Bein nicht gebrochen. Bist Du vom 3-meter-Brett in ein Becken ohne Wasser gesprungen - oder wie willst Du Dir sonst einen Knochen brechen? Im Wasser wohl kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nichts tun und die Schmerzen ertragen. Wächst es falsch zusammen wirst du aber dein Leben lang humpeln oder es muss neu gebrochen werden damit es richtig zusammenwächst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du "nur" humpelst und das Bein nicht geschwollen ist, ist es nicht gebrochen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht mal sicher ob dein Bein gebrochen oder doch nur geprällt ist. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt um heraus zu finden ober gebrochen ist oder nicht. Und generell gilt: dein Körper heilt sich immer von selbst der Arzt hilft nur dabei aber gerade bei einem Bruch kann der Knochen sich vor dem Zusammenwachsen verschieben und krumm zusammenwachsen was operiert werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da solltest du auf jeden Fall zum Arzt, sonst wächst der Knochen eventuell falsch zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch wohl kein ernstgemeinter Beitrag Frau Röntgenauge!? :)

Wenn das Bein brechen soll, müsstest du schon in ein Becken springen, in dem kein Wasser ist.

Wie kommst du überhaupt auf eine solche Idee? ...und v.a., dass gleich zwei Knochen auf einmal gebrochen sind und du danach noch entspannt durch die Gegend spazieren kannst? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem gebrochenen Bein kannst Du nicht mehr auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns gebrochen ist sofort zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.....Auch wenn Du das nicht möchtest....

Zum Arzt zu gehen ist die beste Option...

Alles Gute ....VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Beschreibung nach ist da nichts gebrochen, höchstens stark geprellt, da hilft nur schonen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch stehen kannst ist es wahrscheinlich nicht gebrochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?